POLITIK

Viele Diskussionen geführt, viele Entscheidungen getroffen

lw; 08.10.2020, 17:07 Uhr
WERBUNG
Foto: Lars Weber --- Die ausscheidenden Mitglieder des Kreistags gemeinsam mit Prof. Dr. Friedrich Wilke und Kreisdirektor Klaus Grootens.
POLITIK

Viele Diskussionen geführt, viele Entscheidungen getroffen

  • 0
lw; 08.10.2020, 17:07 Uhr
Oberberg – Ausscheidende Mitglieder des Kreistags geehrt – Helmut Schäfer (Grüne) war 26 Jahre lang mit dabei.

Im Rahmen der letzten Sitzung des Kreistags in dieser Legislaturperiode sind die ausscheidenden Mitglieder geehrt worden. Die Sitzung fand in der SCHWALBE arena statt. Die Verabschiedung übernahm Prof. Dr. Friedrich Wilke (FDP) als stellvertretender Landrat, da Jochen Hagt aufgrund eines Kontakts mit einer Person, die als Verdachtsfall gilt, zu Hause blieb und fehlte. Die Mitglieder hätten ihre Aufgaben immer nach bestem Wissen und Können wahrgenommen und ihre Pflichten zum Wohl des Kreises erfüllt. „Sie haben viel diskutiert und viele Entscheidungen getroffen“, so Wilke. Am längsten von den Verabschiedeten mit dabei war Grünen-Fraktionsvorsitzender Helmut Schäfer. Er gehörte dem Gremium 26 Jahre an.

 

Folgende Kreistagsmitglieder scheiden aus und wurden für ihr Engagement geehrt:

 

Ausscheiden nach mehr als zwei Wahlperioden

 

26 Jahre im Kreistag: Helmut Schäfer (Grüne)

21 Jahre: Frank Mederlet (SPD)

17 Jahre: Angelika Vogel (Grüne)

16 Jahre: Michaela Engelmeier (SPD) und Larissa Gebser (CDU)

 

Ausscheiden während oder nach Ablauf der zweiten Wahlperiode

 

11 Jahre im Kreistag: Tim Bubenzer (CDU), Jürgen Grafflage (Grüne), Manfred Hücker (CDU), Jürgen Simeth (Die Linke) und Christian Viebach (CDU)

 

Ausscheiden während oder nach Ablauf der ersten Wahlperiode

 

6 Jahre: Dr. Roland Adelmann (SPD), Horst Crummenerl (AfD), Jutta Hube (AfD), Ralf Oettershagen (SPD), Karl Prawitz (CDU), Christoph Schmitz (CDU), Henrike Schreyer-Vogt (SPD) und Knut Schumann (Die Linke)

5 Jahre: Ingeborg Mohr-Simeonidis (Die Linke) und Robert-Andreas Nietsch (Grüne)

WERBUNG

KOMMENTARE

0 von 800 Zeichen
Jeder Nutzer dieser Kommentar-Funktion darf seine Meinung frei äußern, solange er niemanden beleidigt oder beschimpft. Sachlichkeit ist das Gebot. Wenn Sie auf Meinungen treffen, die Ihren Ansichten nicht entsprechen, sehen Sie von persönlichen Angriffen ab. Die Einstellung folgender Inhalte ist nicht zulässig: Inhalte, die vorsätzlich unsachlich oder unwahr sind, Urheberrechte oder sonstige Rechte Dritter verletzen oder verletzen könnten, pornographische, sittenwidrige oder sonstige anstößige Elemente sowie Beschimpfungen, Beleidigungen, die illegale und ethisch-moralisch problematische Inhalte enthalten, Jugendliche gefährden, beeinträchtigen oder nachhaltig schädigen könnten, strafbarer oder verleumderischer Art sind, verfassungsfeindlich oder extremistisch sind oder von verbotenen Gruppierungen stammen.
Links zu fremden Internetseiten werden nicht veröffentlicht. Die Verantwortung für die eingestellten Inhalte sowie mögliche Konsequenzen tragen die User bzw. deren gesetzliche Vertreter selbst. OA kann nicht für den Inhalt der jeweiligen Beiträge verantwortlich gemacht werden. Wir behalten uns vor, Wir behalten uns vor, Beiträge zu kürzen oder nicht zu veröffentlichen.
WERBUNG