LOKALMIX

Sperrung des Beverdamms wird ausgesetzt

Red; 10.07.2020, 15:30 Uhr
LOKALMIX

Sperrung des Beverdamms wird ausgesetzt

  • 0
Red; 10.07.2020, 15:30 Uhr
Hückeswagen – Damit der Verkehr in Hückeswagen wieder fließt, wurde die dreimonatige Sperrung des Damms nun für unbestimmte Zeit wieder aufgehoben.

Landrat Jochen Hagt hat in Abstimmung mit der Polizei und Hückeswagens Bürgermeister Dietmar Persian, die angeordnete Sperrung des Beverdamms mit sofortiger Wirkung zunächst ausgesetzt, um den Verkehrsfluss in Hückeswagen wieder zu gewährleisten. Es wurde festgestellt, dass die ausgewiesenen Umleitungsmaßnahmen nicht in dem erhofften Umfang durch die Verkehrsteilnehmer angenommen wurden. Es kommt in diesem Bereich zu erheblichen Verkehrsbehinderungen und diese sind auch weiterhin zu erwarten, heißt es in einer Mitteilung des Kreises.

 

Wegen des zu erwartenden erhöhten Verkehrsaufkommens an der Bevertalsperre und zur Erprobung eines neuen Verkehrskonzeptes zur touristischen Nutzung, hatte der Oberbergische Kreis, in Abstimmung mit der Stadt Hückeswagen und dem Wupperverband, den Beverdamm für  drei Monate für den Kraftfahrzeugverkehr gesperrt (OA berichtete).

 

WERBUNG

 

Landrat und Bürgermeister halten die Sperrung des Beverdamms aber nach wie vor für sinnvoll. Deshalb wird die auf drei Monate begrenzte Sperrung, in Abhängigkeit von der jeweiligen Gesamtverkehrssituation, zu einem späteren Zeitpunkt erneut umgesetzt.

KOMMENTARE

0 von 800 Zeichen
Jeder Nutzer dieser Kommentar-Funktion darf seine Meinung frei äußern, solange er niemanden beleidigt oder beschimpft. Sachlichkeit ist das Gebot. Wenn Sie auf Meinungen treffen, die Ihren Ansichten nicht entsprechen, sehen Sie von persönlichen Angriffen ab. Die Einstellung folgender Inhalte ist nicht zulässig: Inhalte, die vorsätzlich unsachlich oder unwahr sind, Urheberrechte oder sonstige Rechte Dritter verletzen oder verletzen könnten, pornographische, sittenwidrige oder sonstige anstößige Elemente sowie Beschimpfungen, Beleidigungen, die illegale und ethisch-moralisch problematische Inhalte enthalten, Jugendliche gefährden, beeinträchtigen oder nachhaltig schädigen könnten, strafbarer oder verleumderischer Art sind, verfassungsfeindlich oder extremistisch sind oder von verbotenen Gruppierungen stammen.
Links zu fremden Internetseiten werden nicht veröffentlicht. Die Verantwortung für die eingestellten Inhalte sowie mögliche Konsequenzen tragen die User bzw. deren gesetzliche Vertreter selbst. OA kann nicht für den Inhalt der jeweiligen Beiträge verantwortlich gemacht werden. Wir behalten uns vor, Beiträge nicht zu veröffentlichen.