FUSSBALL

Punktegeschenk für Thier

lo; 24.05.2019, 18:00 Uhr
FUSSBALL

Punktegeschenk für Thier

  • 1
lo; 24.05.2019, 18:00 Uhr
Oberberg – Staffel 5: Marienhagen II setzte in der Partie gegen den SV Thier zwei nicht spielberechtigte Kicker ein – Staffel 6: Spielabbruch in Wiehl wird vor dem Kreissportgericht verhandelt.

Neue Konstellation im Tabellenkeller der Kreisliga C Staffel 5. In der Partie VfR Marienhagen II – SV Thier vom 25. Spieltag, die mit 2:2 endete, setzten die Hausherren zwei Akteure ein, die nicht spielberechtigt waren. Das Match wurde daher vom Spielausschuss des Fußballkreises Berg mit drei Punkten und 2:0-Toren für die Gäste gewertet. Thier ist jetzt mit 23 Zählern Tabellen-13., dahinter folgen der SV Linde (21 Punkten) und, auf dem einzigen Abstiegsplatz, der 1. FC Gummersbach (19 Punkte).

 

Hier geht’s zur bereinigten Tabelle

 

Unterdessen hat der Spielausschuss die Vorkommnisse bei der Begegnung in der Kreisliga C Staffel 6 zwischen Wiehl IV und DJK Gummersbach, die vom Schiedsrichter abgebrochen wurde (OA berichtete), erwartungsgemäß an das Kreissportgericht abgegeben. Ein Termin für die Verhandlung ist noch nicht bekannt.

 

WERBUNG

KOMMENTARE

1

Ist schon ziemlich lächlich das man uns die Punkte abgezogen hat. Unser spiel in Overath ist vor den Stichtag 1.Mai für uns den Vfr Marienhagen gewertet worden weil Overath kurzfristig nicht angetreten sind. Die 2 Spieler die angeblich nicht Spielberechtigt waren waren aber auf den Spielbericht gegen Overath. Dadurch das Overath nicht angetreten ist werden wir dafür bestraft das unsere Spieler jetzt nicht mehr bei uns Spielen dürfen in der 2ten Manschaft spielen dürfen und wir den Punkt von Thier abgezogen kriegen. Nur weil Overath nicht angetreten ist werden wir bestraft. Wir haben die Spieler extra an den Spietag vor den Stichtag 1 Mai runtergezogen das sie nicht festgepielt sind. Wo ist da die Gerechtigkeit. Der FVM sollte das mal überdenken.

Mit freundlichen Grüßen Thomas Wegner Trainer VfR Marienhagen

Thomas Wegner, 24.05.2019, 21:45 Uhr
0 von 800 Zeichen
Jeder Nutzer dieser Kommentar-Funktion darf seine Meinung frei äußern, solange er niemanden beleidigt oder beschimpft. Sachlichkeit ist das Gebot. Wenn Sie auf Meinungen treffen, die Ihren Ansichten nicht entsprechen, sehen Sie von persönlichen Angriffen ab. Die Einstellung folgender Inhalte ist nicht zulässig: Inhalte, die vorsätzlich unsachlich oder unwahr sind, Urheberrechte oder sonstige Rechte Dritter verletzen oder verletzen könnten, pornographische, sittenwidrige oder sonstige anstößige Elemente sowie Beschimpfungen, Beleidigungen, die illegale und ethisch-moralisch problematische Inhalte enthalten, Jugendliche gefährden, beeinträchtigen oder nachhaltig schädigen könnten, strafbarer oder verleumderischer Art sind, verfassungsfeindlich oder extremistisch sind oder von verbotenen Gruppierungen stammen.
Links zu fremden Internetseiten werden nicht veröffentlicht. Die Verantwortung für die eingestellten Inhalte sowie mögliche Konsequenzen tragen die User bzw. deren gesetzliche Vertreter selbst. OA kann nicht für den Inhalt der jeweiligen Beiträge verantwortlich gemacht werden. Wir behalten uns vor, Beiträge, die gegen oben genannte Punkte verstoßen, nicht zu veröffentlichen.