WIRTSCHAFT

Veränderung bei BPW: Michael Pfeiffer zieht sich zurück

Red; 03.10.2020, 00:27 Uhr
WIRTSCHAFT

Veränderung bei BPW: Michael Pfeiffer zieht sich zurück

  • 0
Red; 03.10.2020, 00:27 Uhr
Wiehl - Bergische Achsen werden ab 2021 von Achim Kotz und Markus Schell als persönlich haftende Gesellschafter geführt.

Michael Pfeiffer (Foto), persönlich haftender Gesellschafter der BPW Bergische Achsen, zieht sich auf eigenen Wunsch Ende des Jahres nach 22-jähriger Tätigkeit in der Geschäftsführung des Familienunternehmens zurück. Pfeiffer war insgesamt 30 Jahre bei BPW tätig. Die BPW-Geschäftsführung habe seit 2014 mit der Strategie der Mobilitäts- und Systempartnerschaft kontinuierlich die BPW-Gruppe weiterentwickelt, um das Traditionsunternehmen für die nächsten Jahrzehnte erfolgreich aufzustellen. Bis zum Jahresende 2020 erreiche man einen wesentlichen Meilenstein, so eine Mitteilung des Unternehmens. BPW sei heute als Mobilitäts- und Systempartner der Transportbranche anerkannt.

 

WERBUNG

"Dafür danke ich meinen Partnern in der Geschäftsführung, den Gesellschaftern und insbesondere allen Mitarbeitern der BPW im In- und Ausland. Für mich persönlich ist jetzt genau der richtige Zeitpunkt, um mich zurückzuziehen", so Michael Pfeiffer.  Christian Peter Kotz, Vorsitzender des Gesellschafterausschusses der BPW dankte Michael Pfeiffer für seine erfolgreiche Arbeit. "Die beiden persönlich haftenden Gesellschafter Achim Kotz und Markus Schell werden die BPW-Unternehmensgruppe in die nächste Phase der Transformation führen und stellen somit die Kontinuität der strategischen Ausrichtung sicher", ergänzte Christian Peter Kotz.

KOMMENTARE

0 von 800 Zeichen
Jeder Nutzer dieser Kommentar-Funktion darf seine Meinung frei äußern, solange er niemanden beleidigt oder beschimpft. Sachlichkeit ist das Gebot. Wenn Sie auf Meinungen treffen, die Ihren Ansichten nicht entsprechen, sehen Sie von persönlichen Angriffen ab. Die Einstellung folgender Inhalte ist nicht zulässig: Inhalte, die vorsätzlich unsachlich oder unwahr sind, Urheberrechte oder sonstige Rechte Dritter verletzen oder verletzen könnten, pornographische, sittenwidrige oder sonstige anstößige Elemente sowie Beschimpfungen, Beleidigungen, die illegale und ethisch-moralisch problematische Inhalte enthalten, Jugendliche gefährden, beeinträchtigen oder nachhaltig schädigen könnten, strafbarer oder verleumderischer Art sind, verfassungsfeindlich oder extremistisch sind oder von verbotenen Gruppierungen stammen.
Links zu fremden Internetseiten werden nicht veröffentlicht. Die Verantwortung für die eingestellten Inhalte sowie mögliche Konsequenzen tragen die User bzw. deren gesetzliche Vertreter selbst. OA kann nicht für den Inhalt der jeweiligen Beiträge verantwortlich gemacht werden. Wir behalten uns vor, Beiträge nicht zu veröffentlichen.