SPORTMIX

LSB: Stefan Klett soll neues Präsidium anführen

Red; 14.01.2020, 11:55 Uhr
Foto: LSB --- Stefan Klett (li.) wurde als neuer LSB-Präsident vorgeschlagen.
SPORTMIX

LSB: Stefan Klett soll neues Präsidium anführen

  • 0
Red; 14.01.2020, 11:55 Uhr
Wipperfürth – Beim Landessportbund stehen Umstrukturierungen bevor - Unter anderem soll ein Wipperfürther zum Präsidenten gewählt werden.

Zum neuen Präsidenten des Landessportbundes (LSB) soll der Wipperfürther Stefan Klett gewählt werden. Bisher gehörte Klett,  auch Präsident des Deutschen Aero Clubs, dem achtköpfigen Gremium als langjähriger Vizepräsident für Finanzen an. An seine Stelle soll nun Dietmar Krause, Präsident beim Kreissportbund Paderborn, treten. Ein weiterer „Neuzugang“ ist Dr. Eva Selic. Sie soll die Position der "Vizepräsidentin Breitensport" bekleiden.

 

Gisela Hinnemann (Vizepräsidentin Leistungssport), Mona Küppers (Vizepräsidentin Mitarbeiterentwicklung/Gleichstellung) und Reinhard Ulbrich (Sprecher der Stadt- und Kreissportbünde) möchten jeweils in eine weitere Amtsperiode gehen. Am Jugendtag im November, wurde Jens Wortmann bereits als Vizepräsident für Sportjugend bestätigt. Dr. Michael Timm ist für die Position des Sprechers der Dach- und Fachverbände vorgesehen.

 

WERBUNG

 

Klett soll die Nachfolge von Walter Schneeloch antreten. Schneeloch, unter anderem Ehrenmitglied des deutschen olympischen Sportbundes, verzichtete nach vier Amtszeiten auf eine erneute Kandidatur. Er soll zum Ehrenpräsidenten ernannt werden. Michaela Engelmeier (Breitensport) und Helmut Biermann (Sprecher der Dach- und Fachverbände) werden nicht mehr zur Wahl antreten.

KOMMENTARE

0 von 800 Zeichen
Jeder Nutzer dieser Kommentar-Funktion darf seine Meinung frei äußern, solange er niemanden beleidigt oder beschimpft. Sachlichkeit ist das Gebot. Wenn Sie auf Meinungen treffen, die Ihren Ansichten nicht entsprechen, sehen Sie von persönlichen Angriffen ab. Die Einstellung folgender Inhalte ist nicht zulässig: Inhalte, die vorsätzlich unsachlich oder unwahr sind, Urheberrechte oder sonstige Rechte Dritter verletzen oder verletzen könnten, pornographische, sittenwidrige oder sonstige anstößige Elemente sowie Beschimpfungen, Beleidigungen, die illegale und ethisch-moralisch problematische Inhalte enthalten, Jugendliche gefährden, beeinträchtigen oder nachhaltig schädigen könnten, strafbarer oder verleumderischer Art sind, verfassungsfeindlich oder extremistisch sind oder von verbotenen Gruppierungen stammen.
Links zu fremden Internetseiten werden nicht veröffentlicht. Die Verantwortung für die eingestellten Inhalte sowie mögliche Konsequenzen tragen die User bzw. deren gesetzliche Vertreter selbst. OA kann nicht für den Inhalt der jeweiligen Beiträge verantwortlich gemacht werden. Wir behalten uns vor, Beiträge, die gegen oben genannte Punkte verstoßen, nicht zu veröffentlichen.
WERBUNG