SPORTMIX

ATG-Schüler trainieren mit Sportgrößen

Red; 29.06.2022, 13:30 Uhr
Foto: KSK --- Die Engelskirchener Schüler waren zu Gast beim ASV Köln.
SPORTMIX

ATG-Schüler trainieren mit Sportgrößen

  • 0
Red; 29.06.2022, 13:30 Uhr
Engelskirchen - Beim ASV Köln probierten Gymnasiasten verschiedenen Sportarten aus.

Die Kreissparkasse Köln (KSK) lädt bei der „100pro-SportsChallenge“ regelmäßig Schüler zu nicht alltäglichen Veranstaltungen ein. So kamen kürzlich rund 80 Jugendliche von vier Schulen aus der Region in den Genuss eines besonderen Sportunterrichts beim ASV Köln. Mit dabei waren auch Jugendliche des Aggertal-Gymnasiums (ATG) aus Engelskirchen. Gemeinsam mit dem Nachbarverein KTHC Stadion Rot-Weiss wurde den Jugendlichen an vier Stationen die Möglichkeit geboten, mit Leistungssportlern und Trainern ganz unterschiedliche Sportarten auszuprobieren.

 

An der Laufbahn wartete mit Langsprinterin Lara Hoffmann eine Olympiateilnehmerin von 2016, Team-Europameisterin von 2014 und mehrfache Deutsche Meisterin über 4x400 Meter. Bei ihr erprobten die Jugendlichen einen optimalen Start und maßen bei anschließenden Kurzsprints ihre Zeiten professionell mit einer Lichtschranke. Lukas Mischka, Leiter der Frisbee-Abteilung beim ASV, führte die Schüler in die Besonderheiten der Sportart Ultimate Frisbee ein, wo es darum geht, die Scheibe in der gegnerischen Zone zu fangen. Mit verschiedenen Teams wurde der ASV bereits mehrfach Deutscher Meister sowie Vize-Europameister 2014.

 

WERBUNG

Einen Feldhockey-Schnupperkurs bot ein Team des KTHC Rot-Weiss um Nationalspieler Elian Mazkour. Die Herren des Vereins wurden 2021 und 2022 Deutscher Meister im Feldhockey. Die „100pro-SportsChallenge“ beim ASV Köln (zuvor 100pro-LeichtathletikTag) wird seit 2015 regelmäßig angeboten. Mit dabei waren außerdem Schüler aus Bergheim, Hürth und Bad Honnef.

KOMMENTARE

0 von 800 Zeichen
Jeder Nutzer dieser Kommentar-Funktion darf seine Meinung frei äußern, solange er niemanden beleidigt oder beschimpft. Sachlichkeit ist das Gebot. Wenn Sie auf Meinungen treffen, die Ihren Ansichten nicht entsprechen, sehen Sie von persönlichen Angriffen ab. Die Einstellung folgender Inhalte ist nicht zulässig: Inhalte, die vorsätzlich unsachlich oder unwahr sind, Urheberrechte oder sonstige Rechte Dritter verletzen oder verletzen könnten, pornographische, sittenwidrige oder sonstige anstößige Elemente sowie Beschimpfungen, Beleidigungen, die illegale und ethisch-moralisch problematische Inhalte enthalten, Jugendliche gefährden, beeinträchtigen oder nachhaltig schädigen könnten, strafbarer oder verleumderischer Art sind, verfassungsfeindlich oder extremistisch sind oder von verbotenen Gruppierungen stammen.
Links zu fremden Internetseiten werden nicht veröffentlicht. Die Verantwortung für die eingestellten Inhalte sowie mögliche Konsequenzen tragen die User bzw. deren gesetzliche Vertreter selbst. OA kann nicht für den Inhalt der jeweiligen Beiträge verantwortlich gemacht werden. Wir behalten uns vor, Beiträge zu kürzen oder nicht zu veröffentlichen.
WERBUNG