SOZIALES

Strahlende Gewinner

pra; 30.01.2020, 20:00 Uhr
Foto: Leif Schmittgen --- Markus Schneider (v. li.), Guido Lemmer (beide Feuerwehr), Sebastian Gissinger , Udo Landsberg (beide AK), Gewinnerin Marion Häner und Nico Stuhlmann von der Volksbank, bei der heutigen Übergabe der Preise.
SOZIALES

Strahlende Gewinner

  • 0
pra; 30.01.2020, 20:00 Uhr
Engelskirchen - Heute wurde in Ründeroth der Hauptpreis der AK-Adventsverlosung übergeben – Feuerwehr freut sich über 3.000 €.

Von Anika Strecker

 

Marion Häner aus Engelskirchen-Wallefeld darf sich über ein brandneues iPad freuen, sie ist die Gewinnerin des Hauptpreises der Adventstombola des Aktivkreises Ründeroth (AK). Die Volksbank Oberberg hatte den Tablet-PC im Wert von fast 400 € gestiftet, in deren Räumen auch die heutige Preisübergabe stattfand. „Ich habe noch nie etwas gewonnen, obwohl ich jedes Jahr an der Tombola teilgenommen habe“, sagte die glückliche Marion Häner.

 

Aber nicht nur die Wallefelderin und die vielen weiteren Bürger, die bei den von den rund 30 AK-Mitgliedsgeschäften über 100 Preise abgeräumt haben, durften sich als Gewinner fühlen: Den Mitgliedern des Löschzuges Ründeroth der freiwilligen Feuerwehr unter Leitung von Guido Lemmer ging heute nicht nur vor Freude ein Licht auf. Denn der vom AK-Vizevorsitzenden Sebastian Gissinger überreichte symbolische Scheck über 3.000 €, wurde bereits in drei neue Beleuchtungsanlagen investiert.

 

WERBUNG

 

„Unsere Fahrzeugflotte wurde vor zwei Jahren umgestellt, die Autos werden jetzt mit den mobilen Beleuchtungsanlagen ausgestattet“, so Lemmer. Nun kann jede Einsatzstelle über Stunden dank moderner LED- und Akkutechnik ausgeleuchtet werden. Seit 2012 findet die Tombola im Engelskirchener Ortsteil statt, bedacht wurden stets wohltätige Institutionen aus der Nachbarschaft. Damals floss ein Großteil der Einnahmen noch in die Erneuerung der örtlichen Weihnachtsbeleuchtung. „Wir geben heute den Großteil der Einnahmen als Spende heraus, da wir nur noch Kleinigkeiten für die Festbeleuchtung benötigen“, freute sich AK-Chef Udo Landsberg.

 

Viel Werbung für die Aktion brauche man laut Landsberg inzwischen nicht mehr machen: „Die Lose zum Preis von 50 Cent gehen weg wie warme Semmeln. Alle Käufer wissen, dass sie - auch wenn sie nichts gewinnen – etwas Gutes für die Allgemeinheit tun“.

KOMMENTARE

0 von 800 Zeichen
Jeder Nutzer dieser Kommentar-Funktion darf seine Meinung frei äußern, solange er niemanden beleidigt oder beschimpft. Sachlichkeit ist das Gebot. Wenn Sie auf Meinungen treffen, die Ihren Ansichten nicht entsprechen, sehen Sie von persönlichen Angriffen ab. Die Einstellung folgender Inhalte ist nicht zulässig: Inhalte, die vorsätzlich unsachlich oder unwahr sind, Urheberrechte oder sonstige Rechte Dritter verletzen oder verletzen könnten, pornographische, sittenwidrige oder sonstige anstößige Elemente sowie Beschimpfungen, Beleidigungen, die illegale und ethisch-moralisch problematische Inhalte enthalten, Jugendliche gefährden, beeinträchtigen oder nachhaltig schädigen könnten, strafbarer oder verleumderischer Art sind, verfassungsfeindlich oder extremistisch sind oder von verbotenen Gruppierungen stammen.
Links zu fremden Internetseiten werden nicht veröffentlicht. Die Verantwortung für die eingestellten Inhalte sowie mögliche Konsequenzen tragen die User bzw. deren gesetzliche Vertreter selbst. OA kann nicht für den Inhalt der jeweiligen Beiträge verantwortlich gemacht werden. Wir behalten uns vor, Beiträge, die gegen oben genannte Punkte verstoßen, nicht zu veröffentlichen.