SOZIALES

Spende nach Hochwassereinsatz

Red; 16.11.2021, 12:48 Uhr
WERBUNG
Foto: Daniela Fuchs --- (v. l.) Aljoscha Jakubassa (DLRG Wipperfürth), Volker Wabnitz (Vorstand Volksbank Berg), Axel Jakubassa (DLRG Wipperfürth), Christian Platz (Regionalleiter Wipperfürth, Volksbank Berg), André Schäfer (DLRG Lindlar), Stefan Rappenhöner (Regionalleiter Lindlar, Volksbank Berg) und Tobias Starke (DLRG Oberbergischer Kreis).
SOZIALES

Spende nach Hochwassereinsatz

  • 0
Red; 16.11.2021, 12:48 Uhr
Oberberg – Die Volksbank Berg unterstützt die DLRG Oberberg sowie die Ortsgruppen Wipperfürth und Lindlar mit insgesamt 5.500 Euro.

Die DLRG Oberberg sowie die Ortsgruppen in Wipperfürth und die neu gegründete Ortsgruppe in Lindlar haben von der Volksbank Berg eine Spende in Höhe von insgesamt 5.500 Euro erhalten. Nach dem Hochwassereinsatz im Juli benötigte die Ortsgruppe Wipperfürth 2.000 Euro für die Beseitigung von Schäden an ihren Geräten und eine neue Ausrüstung, um bei künftigen Hochwassereinsätzen entsprechend gerüstet zu sein. Nach der Neugründung der Ortsgruppe Lindlar unterstützt die Volksbank Berg die Gruppe bei der Anschaffung von Ausrüstung und Geräten mit 3.000 Euro. Darüber hinaus gehen 500 Euro an die DLRG für den Bezirk des Oberbergischen Kreises, die für ihre Schutzausrüstung neue Neoprenanzüge benötigt.

WERBUNG

KOMMENTARE

0 von 800 Zeichen
Jeder Nutzer dieser Kommentar-Funktion darf seine Meinung frei äußern, solange er niemanden beleidigt oder beschimpft. Sachlichkeit ist das Gebot. Wenn Sie auf Meinungen treffen, die Ihren Ansichten nicht entsprechen, sehen Sie von persönlichen Angriffen ab. Die Einstellung folgender Inhalte ist nicht zulässig: Inhalte, die vorsätzlich unsachlich oder unwahr sind, Urheberrechte oder sonstige Rechte Dritter verletzen oder verletzen könnten, pornographische, sittenwidrige oder sonstige anstößige Elemente sowie Beschimpfungen, Beleidigungen, die illegale und ethisch-moralisch problematische Inhalte enthalten, Jugendliche gefährden, beeinträchtigen oder nachhaltig schädigen könnten, strafbarer oder verleumderischer Art sind, verfassungsfeindlich oder extremistisch sind oder von verbotenen Gruppierungen stammen.
Links zu fremden Internetseiten werden nicht veröffentlicht. Die Verantwortung für die eingestellten Inhalte sowie mögliche Konsequenzen tragen die User bzw. deren gesetzliche Vertreter selbst. OA kann nicht für den Inhalt der jeweiligen Beiträge verantwortlich gemacht werden. Wir behalten uns vor, Beiträge zu kürzen oder nicht zu veröffentlichen.