SOZIALES

Über 800.000 € fließen in die Region

bw; 10.03.2020, 16:45 Uhr
WERBUNG
Foto: Initiativkreis STScI --- Die Schülersternwarte in Waldbröl profitiert unter anderem von den Fördermitteln.
SOZIALES

Über 800.000 € fließen in die Region

  • 0
bw; 10.03.2020, 16:45 Uhr
Oberberg – Von LEADER-Fördermitteln profitieren Begegnungsorte, Ausflugsziele, Mitfahrbänke und die Schülersternwarte.

Beim achten Aufruf von „LEADER“ haben sich 16 Projekte um Fördermittel beworben. Von ihnen wurden zehn mit einem Finanzvolumen von über 805.000 € ausgewählt. Besonders Begegnungsorte hatten in dieser Runde Erfolg. So bekommen der Kulturbahnhof Morsbach, die Kulturkapelle im Bierenbachtal, ein ehrenamtlich geführter Dorfladen in Eckenhagen, die Dorfscheune in Oberholzen und ein Begegnungscafé am Alleenradweg in Wiedernest die Möglichkeit Fördergelder bei der Bezirksregierung Köln zu beantragen.

 

Auch zwei Ausflugsziele könnten in Zukunft profitieren. In Morsbach soll man in den kommenden Jahren mit Draisinen auf der alten Eisenbahnstrecke Richtung Waldbröl fahren können. Außerdem soll die Aggertalhöhle in Ründeroth generalüberholt werden. Im Nümbrechter Dorf Benroth soll auf neugestalteten Wissenstafeln in Buchform auf die Besonderheiten des Orts hingewiesen werden. Ebenso kann nun ein Förderantrag gestellt werden, damit interessierte Dörfer Mitfahrbänken zu ihren Hauptorten aufstellen. Die Schülersternwarte in Waldbröl-Schnörrigen hat die Möglichkeit einen Antrag zu stellen, um das Equipment ihres größten Teleskops zu vervollständigen.

 

WERBUNG

 

Zurzeit sind die Mittel der LEADER-Region Oberberg für diese Periode vorerst ausgeschöpft. Man bemüht sich weitere Fördermittel ins Oberbergische zu holen. Im kommenden Jahr wird man eventuell Kleinprojekte, die ein Finanzvolumen von unter 20.000 € haben zu unterstützen. Informationen zu den Projekten in der Region und zu LEADER gibt es unter 1000-doerfer.de.

KOMMENTARE

0 von 800 Zeichen
Jeder Nutzer dieser Kommentar-Funktion darf seine Meinung frei äußern, solange er niemanden beleidigt oder beschimpft. Sachlichkeit ist das Gebot. Wenn Sie auf Meinungen treffen, die Ihren Ansichten nicht entsprechen, sehen Sie von persönlichen Angriffen ab. Die Einstellung folgender Inhalte ist nicht zulässig: Inhalte, die vorsätzlich unsachlich oder unwahr sind, Urheberrechte oder sonstige Rechte Dritter verletzen oder verletzen könnten, pornographische, sittenwidrige oder sonstige anstößige Elemente sowie Beschimpfungen, Beleidigungen, die illegale und ethisch-moralisch problematische Inhalte enthalten, Jugendliche gefährden, beeinträchtigen oder nachhaltig schädigen könnten, strafbarer oder verleumderischer Art sind, verfassungsfeindlich oder extremistisch sind oder von verbotenen Gruppierungen stammen.
Links zu fremden Internetseiten werden nicht veröffentlicht. Die Verantwortung für die eingestellten Inhalte sowie mögliche Konsequenzen tragen die User bzw. deren gesetzliche Vertreter selbst. OA kann nicht für den Inhalt der jeweiligen Beiträge verantwortlich gemacht werden. Wir behalten uns vor, Beiträge, die gegen oben genannte Punkte verstoßen, nicht zu veröffentlichen.