SOZIALES

750 Euro fließen in Kinder- und Jugendhilfe

jh; 24.05.2019, 08:25 Uhr
WERBUNG
Foto: Julian Heppe --- Die CVJM-Vorstandsmitglieder Lasse Neuberg (v.li.) und Marcel Wirths, Lebensfarben-Geschäftsführerin Sandra Karsten, der stellvertretende Vorsitzende Rolf Trapp sowie die CVJM-Vorstandsmitglieder Judith Sahm und Kyra Zurawski.
SOZIALES

750 Euro fließen in Kinder- und Jugendhilfe

  • 0
jh; 24.05.2019, 08:25 Uhr
Wiehl – Der CVJM Wiehl spendet eine großzügige Summe an den Verein „Lebensfarben“, der sich mit der Hilfe bedürftiger Kinder und Jugendlichen auseinandersetzt.

Von Julian Heppe

 

In Deutschland leben mehr als drei Millionen Kinder mit einem psychisch- oder suchterkrankten Elternteil. Mit der Absicht, genau diesen Kindern zu helfen, gründete Sandra Karsten gemeinsam mit Rolf Trapp vor zwei Jahren den Verein „Lebensfarben – Hilfe für Kinder und Jugendliche“. Ehrenamtliche Paten wurden ausgebildet, um sich mit Kindern zu treffen, die von einer solchen Situation betroffen sind. Dabei bieten sie ihnen nicht nur ein offenes Ohr, sie unternehmen auch etwas mit den Kindern und stehen ihnen jederzeit mit Rat und Tat zur Seite. „Momentan sind 14 Kinder ihrem festen Paten zugewiesen. Weitere 14 stehen auf der Warteliste“, erklärt Trapp. „In den letzten Monaten durften wir uns immer wieder über Interessenten freuen, die sich ebenfalls zum Paten ausbilden lassen möchten. Dass wir in nur zwei Jahren ein solches öffentliches Interesse entwickeln konnten, freut uns natürlich sehr“, heißt es weiter.

 

WERBUNG

„Die Ausbildungen der Ehrenamtler sowie alle weiteren Aktivitäten unseres Vereins werden ausschließlich durch Spenden finanziert“, erklärt Geschäftsführerin Karsten. „Wir haben also keinen festen Träger und sind somit auf selbstständige Spender angewiesen“, ergänzt Trapp. Der CVJM Wiehl ist so überzeugt von der Wichtigkeit der Taten, die der Verein „Lebensfarben“ ausführt, dass nun ein Spendenscheck in Höhe von 750 Euro übergeben wurde. „Wir machen es jedes Jahr so, dass wir diverse Einnahmen von Waffelverkäufen auf Weihnachtsmärkten oder ähnlichem an Einrichtungen unserer Wahl spenden“, sagt CVJM-Geschäftsführer Matthias Born. Die generierten Einnahmen werden dann unter mehreren Vereinen aufgeteilt. „Unter anderem haben wir uns dann für „Lebensfarben“ entschieden, da wir uns sicher sind, dass das Geld dort gute Verwendung finden wird“, begründet Born die Entscheidung.

 

Verwenden wird der Verein „Lebensfarben“ die Spende für Unternehmungen mit den Kindern und Jugendlichen, das können beispielsweise eine Partie Minigolf oder auch ein Ausflug ins Phantasialand oder in den Kletterpark sein.

KOMMENTARE

Jeder Nutzer dieser Kommentar-Funktion darf seine Meinung frei äußern, solange er niemanden beleidigt oder beschimpft. Sachlichkeit ist das Gebot. Wenn Sie auf Meinungen treffen, die Ihren Ansichten nicht entsprechen, sehen Sie von persönlichen Angriffen ab. Die Einstellung folgender Inhalte ist nicht zulässig: Inhalte, die vorsätzlich unsachlich oder unwahr sind, Urheberrechte oder sonstige Rechte Dritter verletzen oder verletzen könnten, pornographische, sittenwidrige oder sonstige anstößige Elemente sowie Beschimpfungen, Beleidigungen, die illegale und ethisch-moralisch problematische Inhalte enthalten, Jugendliche gefährden, beeinträchtigen oder nachhaltig schädigen könnten, strafbarer oder verleumderischer Art sind, verfassungsfeindlich oder extremistisch sind oder von verbotenen Gruppierungen stammen.
Links zu fremden Internetseiten werden nicht veröffentlicht. Die Verantwortung für die eingestellten Inhalte sowie mögliche Konsequenzen tragen die User bzw. deren gesetzliche Vertreter selbst. OA kann nicht für den Inhalt der jeweiligen Beiträge verantwortlich gemacht werden. Wir behalten uns vor, Beiträge, die gegen oben genannte Punkte verstoßen, nicht zu veröffentlichen.