POLITIK

SPD Oberberg: Engelmeier für Parteivorstand nominiert

Red; 19.06.2019, 15:10 Uhr
Oberberg Aktuell
WERBUNG
POLITIK

SPD Oberberg: Engelmeier für Parteivorstand nominiert

  • 2
Red; 19.06.2019, 15:10 Uhr
Oberberg – Sozialdemokraten schicken die ehemalige Bundestagsabgeordnete Michaela Engelmeier als Kandidatin ins Rennen - Jusos enttäuscht und fordern Impulse.

In Vorbereitung auf den Bundesparteitag der SPD im Dezember schlägt der Vorstand der SPD Oberberg Michaela Engelmeier erneut als Kandidatin für den Parteivorstand vor. „Wir haben auf unserer letzten Vorstandssitzung einstimmig beschlossen, dass Michaela uns und die Anliegen aus dem oberbergischen Kreis weiterhin auf der Bundesebene vertreten soll“, erklärte Thorsten Konzelmann, Vorsitzender der SPD Oberberg, im Anschluss an die Sitzung.

 

Die 58-Jährige ist bereits seit zehn Jahren Mitglied des Bundesvorstands und saß von 2013 bis 2017 im Deutschen Bundestag. Michaela Engelmeier zu ihrer Nominierung: „Ich freue mich, dass der Kreisverband Oberberg mir auch diesmal sein Vertrauen ausgesprochen hat. Gerne nutze ich die Chance, die Interessen des Kreises über das Jahr 2019 hinaus in der Parteispitze zu vertreten, und blicke optimistisch auf die Vorstandswahlen.“

 

Wenig begeistert über die Entscheidung sind hingehen die Jusos Oberberg. Mit Bedauern hätten sie von der Nominierung Engelmeiers erfahren, schreiben die Jusos in einer Mitteilung.

 

Weiter heißt es: „Der Kreis Oberberg setzt damit leider nicht die erhofften, neuen Impulse. In der momentanen Situation hätten wir uns eine Entscheidung für die angesprochene Erneuerung erhofft, um sich auch klar Richtung Bundes SPD zu positionieren. Wir müssen wieder glaubwürdig werden und dazu gehört ein entsprechendes Handeln. Machen was wir sagen und sagen was wir machen wollen, das ist das Credo der Zukunft in Verbindung mit modernen, zukunftsorientierten Inhalten.“ Dafür hätten sich die Jusos geeignete Kandidaten gewünscht.

WERBUNG

KOMMENTARE

1

Also das ist die oft zitierte "Erneuerung" der SPD aus Sicht der SPD Oberberg???? Ich bitte Euch! Wer nach 10 Jahren solche Ergebnisse liefert sollte von sich aus den Hut nehmen.

Ach ja, ich (und ich zähle mich zur SPD Oberberg) habe übrigens nichts und niemanden nominiert und wurde auch nicht gefragt. Daher stimmt bereits die Überschrift dieses Artikels so nicht!

SPD Mitglied, 14.06.2019, 15:58 Uhr
2

Sofort den Hut nehmen und von der Nominierung Abstand nehmen!

, 21.06.2019, 08:41 Uhr
Jeder Nutzer dieser Kommentar-Funktion darf seine Meinung frei äußern, solange er niemanden beleidigt oder beschimpft. Sachlichkeit ist das Gebot. Wenn Sie auf Meinungen treffen, die Ihren Ansichten nicht entsprechen, sehen Sie von persönlichen Angriffen ab. Die Einstellung folgender Inhalte ist nicht zulässig: Inhalte, die vorsätzlich unsachlich oder unwahr sind, Urheberrechte oder sonstige Rechte Dritter verletzen oder verletzen könnten, pornographische, sittenwidrige oder sonstige anstößige Elemente sowie Beschimpfungen, Beleidigungen, die illegale und ethisch-moralisch problematische Inhalte enthalten, Jugendliche gefährden, beeinträchtigen oder nachhaltig schädigen könnten, strafbarer oder verleumderischer Art sind, verfassungsfeindlich oder extremistisch sind oder von verbotenen Gruppierungen stammen.
Links zu fremden Internetseiten werden nicht veröffentlicht. Die Verantwortung für die eingestellten Inhalte sowie mögliche Konsequenzen tragen die User bzw. deren gesetzliche Vertreter selbst. OA kann nicht für den Inhalt der jeweiligen Beiträge verantwortlich gemacht werden. Wir behalten uns vor, Beiträge, die gegen oben genannte Punkte verstoßen, nicht zu veröffentlichen.