POLITIK

FDP nominiert Wolfgang Lenz

Red; 21.05.2020, 15:10 Uhr
Foto: FDP Bergneustadt.
POLITIK

FDP nominiert Wolfgang Lenz

  • 0
Red; 21.05.2020, 15:10 Uhr
Bergneustadt – Die Bergneustädter Liberalen haben mit dem 55-jährigen Ratsmitglied einen eigenen Kandidaten für die Bürgermeisterwahl im September aufgestellt.

Der Ortsverein der FDP Bergneustadt hat gestern in den Räumen des Förderkreises Kinder, Kunst & Kultur im Krawinkel-Gebäude – unter Berücksichtigung der notwendigen Hygienevorschriften – seinen außerordentlichen Wahlparteitag zur Kommunalwahl am 13. September durchgeführt.

 

Mit Wolfgang Lenz wird der Ortsverein einen gebürtigen Bergneustädter ins Rennen um das Bürgermeisteramt schicken. Der 55-Jährige ist seit 16 Jahren für die FDP im Stadtrat vertreten, war für eine Legislaturperiode Mitglied im Sozialausschuss des Oberbergischen Kreises sowie zehn Jahre ehrenamtlicher Richter am Land- und Sozialgericht in Köln. Lenz ist ausgebildeter Trockenbaumonteur und Industriekaufmann und seit 37 Jahren in der Baubranche tätig. Er arbeitet als Betriebsleiter in einem mittelständischen Innenausbaubetrieb in Langenfeld. Jahrelang fungierte er als Vorsitzender des SSV Bergneustadt und ist bis heute 2.  Vorsitzender im Verein für Kinder, Kunst & Kultur.

 

Die Neustädter Liberalen betonen, dass sie mit Lenz wohlweislich keinen reinen Verwaltungsbeamten nominiert haben. “Wolfgang Lenz ist ein politisch erfahrener und durchsetzungsstarker Kandidat mit Führungsqualitäten aus der freien Wirtschaft. Und er ist vor allem ein mit seiner Heimatstadt tief verbundener Bergneustädter Bürger”, erklärte der Ortsvorsitzende Christian Hoene. Alle 16 Wahlbezirke konnten mit Bewerbern besetzt werden. Ina Albowitz-Freytag und Christian Hoene sind die Kandidaten für die Kreiswahlbezirke.

WERBUNG

KOMMENTARE

0 von 800 Zeichen
Jeder Nutzer dieser Kommentar-Funktion darf seine Meinung frei äußern, solange er niemanden beleidigt oder beschimpft. Sachlichkeit ist das Gebot. Wenn Sie auf Meinungen treffen, die Ihren Ansichten nicht entsprechen, sehen Sie von persönlichen Angriffen ab. Die Einstellung folgender Inhalte ist nicht zulässig: Inhalte, die vorsätzlich unsachlich oder unwahr sind, Urheberrechte oder sonstige Rechte Dritter verletzen oder verletzen könnten, pornographische, sittenwidrige oder sonstige anstößige Elemente sowie Beschimpfungen, Beleidigungen, die illegale und ethisch-moralisch problematische Inhalte enthalten, Jugendliche gefährden, beeinträchtigen oder nachhaltig schädigen könnten, strafbarer oder verleumderischer Art sind, verfassungsfeindlich oder extremistisch sind oder von verbotenen Gruppierungen stammen.
Links zu fremden Internetseiten werden nicht veröffentlicht. Die Verantwortung für die eingestellten Inhalte sowie mögliche Konsequenzen tragen die User bzw. deren gesetzliche Vertreter selbst. OA kann nicht für den Inhalt der jeweiligen Beiträge verantwortlich gemacht werden. Wir behalten uns vor, Beiträge, die gegen oben genannte Punkte verstoßen, nicht zu veröffentlichen.