POLITIK

"70 Jahre Grundgesetz“ gefeiert

fj; 23.05.2019, 16:10 Uhr
Foto: Fenja Jansen
POLITIK

"70 Jahre Grundgesetz“ gefeiert

  • 0
fj; 23.05.2019, 16:10 Uhr
Gummersbach – Das Grundgesetz wird heute 70 Jahre alt – Das Bündnis „Unser Oberberg ist bunt, nicht braun!“ feiert dies mit einem Informationsstand zum Thema und mahnt zugleich: Grundrechte müssen verteidigt werden.

Heute vor 70 Jahren trat das Grundgesetzt für die Bundesrepublik Deutschland in Kraft. Das Bündnis „Unser Oberberg ist bunt, nicht braun!“ nahm dies heute zum Anlass, um an einem Informationsstand auf dem Lindenplatz in der Gummersbacher Fußgängerzone über die deutsche Verfassung und insbesondere die Grundrechte zu informieren. „Wir möchten den Menschen in Erinnerung rufen, welch hohes Gut unser Grundgesetzt ist und dass die Freiheiten, die uns die Grundrechte garantieren, leider keine Selbstverständlichkeit sind und immer wieder verteidigt werden müssen“, so Gerhard Jenders, Vorsitzender des Bündnisses. Im Gespräch wollen die Mitglieder des Bündnisses die Passanten dafür sensibilisieren.

 

WERBUNG

 

Gerade in den letzten Tagen vor der Europawahl, so Jenders weiter, wolle das Bündnis für die grundlegenden Menschenrechte auf die Straße gehen. „Wir wollen keine Parteien im Europäischen Parlament, die unser Grundgesetz und seine Werte sabotieren. Und wir wollen die Bürger und Politik mahnen, nicht vor rechten Demagogen zurückzuweichen“. Grundrechte, wie Artikel 1, Absatz 1 – Die Würde des Menschen ist unantastbar – gelten dabei für Jedermann, nicht nur für weiße Europäer, so die Mitglieder des Bündnisses. Noch bis 18 Uhr informiert „Unser Oberberg ist bunt, nicht braun!“ über das Grundgesetz und steht für Gespräche zum Thema zur Verfügung.

KOMMENTARE

0 von 800 Zeichen
Jeder Nutzer dieser Kommentar-Funktion darf seine Meinung frei äußern, solange er niemanden beleidigt oder beschimpft. Sachlichkeit ist das Gebot. Wenn Sie auf Meinungen treffen, die Ihren Ansichten nicht entsprechen, sehen Sie von persönlichen Angriffen ab. Die Einstellung folgender Inhalte ist nicht zulässig: Inhalte, die vorsätzlich unsachlich oder unwahr sind, Urheberrechte oder sonstige Rechte Dritter verletzen oder verletzen könnten, pornographische, sittenwidrige oder sonstige anstößige Elemente sowie Beschimpfungen, Beleidigungen, die illegale und ethisch-moralisch problematische Inhalte enthalten, Jugendliche gefährden, beeinträchtigen oder nachhaltig schädigen könnten, strafbarer oder verleumderischer Art sind, verfassungsfeindlich oder extremistisch sind oder von verbotenen Gruppierungen stammen.
Links zu fremden Internetseiten werden nicht veröffentlicht. Die Verantwortung für die eingestellten Inhalte sowie mögliche Konsequenzen tragen die User bzw. deren gesetzliche Vertreter selbst. OA kann nicht für den Inhalt der jeweiligen Beiträge verantwortlich gemacht werden. Wir behalten uns vor, Beiträge, die gegen oben genannte Punkte verstoßen, nicht zu veröffentlichen.