OBERBERGISCHER KREIS

Neue iPads, weniger Bücher

Red; 23.01.2022, 07:00 Uhr
Foto: Melanie Baitz.
OBERBERGISCHER KREIS

Neue iPads, weniger Bücher

  • 0
Red; 23.01.2022, 07:00 Uhr
Gummersbach – Schüler der Höheren Handelsschule des Kaufmännischen Berufskollegs Oberberg arbeiten mit neuen iPads und werden in SAP geschult.

Zahlreiche Unternehmen im Oberbergischen arbeiten mit SAP – und so werden auch die Schüler der Höheren Handelsschule des Kaufmännischen Berufskollegs Oberberg seit mehreren Jahren in der Software geschult. Seit diesem Schuljahr setzt das Berufskolleg ab der Unterstufe neueste iPads ein. So sollen die Schüler im Differenzierungsbereich Informationswirtschaft noch besser auf die Arbeitswelt vorbereitet werden. Die erste Komplettausstattung mit Apple Pencil 2 und Magic Keyboard wurde vom Förderverein des Kaufmännischen Berufskollegs finanziert.

 

Die in der Klasse eingesetzten Lehrer bildeten ein Expertenteam, das Schülern und auch anderen Lehrern als Ansprechpartner beratend zur Verfügung stehe. Für die Schüler ergebe sich außerdem ein weiterer Vorteil, denn durch die Nutzung der iPads entfalle das Schleppen von Büchern. Für die nächsten Monate seien die SAP-Zertifizierung durch das Berufskolleg sowie der digitale Ausbau des Unterrichts geplant. Ab dem 29. Januar ist eine Anmeldung am Berufskolleg über www.kbko.de möglich.

WERBUNG

KOMMENTARE

0 von 800 Zeichen
Jeder Nutzer dieser Kommentar-Funktion darf seine Meinung frei äußern, solange er niemanden beleidigt oder beschimpft. Sachlichkeit ist das Gebot. Wenn Sie auf Meinungen treffen, die Ihren Ansichten nicht entsprechen, sehen Sie von persönlichen Angriffen ab. Die Einstellung folgender Inhalte ist nicht zulässig: Inhalte, die vorsätzlich unsachlich oder unwahr sind, Urheberrechte oder sonstige Rechte Dritter verletzen oder verletzen könnten, pornographische, sittenwidrige oder sonstige anstößige Elemente sowie Beschimpfungen, Beleidigungen, die illegale und ethisch-moralisch problematische Inhalte enthalten, Jugendliche gefährden, beeinträchtigen oder nachhaltig schädigen könnten, strafbarer oder verleumderischer Art sind, verfassungsfeindlich oder extremistisch sind oder von verbotenen Gruppierungen stammen.
Links zu fremden Internetseiten werden nicht veröffentlicht. Die Verantwortung für die eingestellten Inhalte sowie mögliche Konsequenzen tragen die User bzw. deren gesetzliche Vertreter selbst. OA kann nicht für den Inhalt der jeweiligen Beiträge verantwortlich gemacht werden. Wir behalten uns vor, Beiträge zu kürzen oder nicht zu veröffentlichen.