OBERBERGISCHER KREIS

Jokey ist jetzt „Europäische Aktiengesellschaft“

Red; 29.08.2019, 18:30 Uhr
Foto: Jokey --- Die Mitglieder des Verwaltungsrates: Dr. Peter Köhler (v. li.), Herbert Kemmerich und Ralf Kemmerich
OBERBERGISCHER KREIS

Jokey ist jetzt „Europäische Aktiengesellschaft“

  • 1
Red; 29.08.2019, 18:30 Uhr
Oberberg – Zum Wechsel der Rechtsform haben sich die Gesellschafter entschlossen.

Die Jokey Group, ändert die Rechtsform ihrer Stammwerke Wipperfürth und Gummersbach. Die Gesellschafter haben beschlossen, die beiden Gesellschaften von einer GmbH in eine Europäische Aktiengesellschaft (Societas Europaea/SE) umzuwandeln.

 

Mit der Umwandlung in die auf europäischem Recht basierende Kapitalgesellschaft SE ist keine Änderung der Gesellschafterstruktur verbunden. Gesellschafter von Jokey bleiben weiterhin die Mitglieder der Familie Kemmerich, die das Unternehmen bereits in der zweiten und dritten Generation steuern. Der Hauptfirmensitz bleibt in Wipperfürth. Vorsitzender des Verwaltungsrats ist Herbert Kemmerich, Gründungsgesellschafter. Stellvertretender Vorsitzender ist Ralf Kemmerich, der die Gründungsfamilie in der dritten Generation vertritt. Als drittes Mitglied wurde Dr. Peter Köhler in den neuen Verwaltungsrat berufen. Der promovierte Physiker bringt seine langjährige internationale Erfahrung aus verschiedenen Führungspositionen mit ein.

 

WERBUNG

 

Für das operative Geschäft zeigen sich die Geschäftsführenden Direktoren, Jens Stadter, Ralf Kemmerich und den beiden langjährigen Geschäftsführern Peter Dörmbach und Christof Kölschbach verantwortlich.

 

„Im Zuge einer zukunftsorientierten Neuaufstellung haben wir nach intensiver Vorbereitung auch die Rechtsform an unsere kontinuierlich weiterentwickelte Strategie der Internationalisierung und Diversifizierung angepasst“, resümiert Herbert Kemmerich, der sich nach seinem Rückzug aus der operativen Geschäftsleitung auf die strategische Ausrichtung der Jokey Group konzentriert.

KOMMENTARE

1

ein ganz normaler wirtschaftlicher Geschäftsvorgang!

Klaus Herden, 30.08.2019, 15:46 Uhr
0 von 800 Zeichen
Jeder Nutzer dieser Kommentar-Funktion darf seine Meinung frei äußern, solange er niemanden beleidigt oder beschimpft. Sachlichkeit ist das Gebot. Wenn Sie auf Meinungen treffen, die Ihren Ansichten nicht entsprechen, sehen Sie von persönlichen Angriffen ab. Die Einstellung folgender Inhalte ist nicht zulässig: Inhalte, die vorsätzlich unsachlich oder unwahr sind, Urheberrechte oder sonstige Rechte Dritter verletzen oder verletzen könnten, pornographische, sittenwidrige oder sonstige anstößige Elemente sowie Beschimpfungen, Beleidigungen, die illegale und ethisch-moralisch problematische Inhalte enthalten, Jugendliche gefährden, beeinträchtigen oder nachhaltig schädigen könnten, strafbarer oder verleumderischer Art sind, verfassungsfeindlich oder extremistisch sind oder von verbotenen Gruppierungen stammen.
Links zu fremden Internetseiten werden nicht veröffentlicht. Die Verantwortung für die eingestellten Inhalte sowie mögliche Konsequenzen tragen die User bzw. deren gesetzliche Vertreter selbst. OA kann nicht für den Inhalt der jeweiligen Beiträge verantwortlich gemacht werden. Wir behalten uns vor, Beiträge, die gegen oben genannte Punkte verstoßen, nicht zu veröffentlichen.