OBERBERGISCHER KREIS

Corona-Ticker: Die neuesten Entwicklungen am Wochenende

Red; 28.06.2020, 14:50 Uhr
OBERBERGISCHER KREIS

Corona-Ticker: Die neuesten Entwicklungen am Wochenende

  • 0
Red; 28.06.2020, 14:50 Uhr
Oberberg - OA hält die Leser über die Neuigkeiten auf dem Laufenden.

Infektionszahlen bleiben stabil (Sonntag, 14:50 Uhr)

 

Wie der Kreis am Nachmittag bekannt gab, gibt es seit gestern keine neuen Infizierten. Damit bleiben die Zahlen auf dem Niveau des Vortages.

 

Kein Fest der Aggertaler Schützengilde (Samstag, 15:05 Uhr)

 

Die Aggertaler Schützengilde feiert ihr Fest eigentlich immer am ersten September-Wochenende. Bereits vor einiger Zeit hatte man das Fest abgesagt und sieht sich durch die Verlängerung des Verbots für Großveranstaltungen in seiner Haltung bestätigt. Alle Majestäten verlängern somit ihre Amtszeit um ein Jahr. Auch alle Künstler und Schausteller haben bereits für 2021 zugesagt.

 

Zahl der aktuell Infizierten bleibt bei sechs (Samstag, 15:03 Uhr)

 

Im Oberbergischen Kreis gibt es aktuell sechs bestätigte SARS-CoV-2-Fälle. Seit Beginn der Pandemie wurden im Oberbergischen Kreis 496 Personen positiv auf das Virus getestet. Davon konnten bereits 472 Personen gesund aus der Quarantäne entlassen werden. Wie berichtet, sind im Oberbergischen Kreis 18 Personen verstorben, die zuvor positiv auf das Virus getestet worden sind.

 

Die Lage im Kurzüberblick (Stand: 27. Juni/0 Uhr):

 

Bestätigte Fälle seit Beginn der Pandemie: 496

Aktuell positiv getestete Personen in angeordneter Quarantäne: 6

Bereits genesene und aus Quarantäne entlassene Personen: 472

Verstorbene Personen: 18

Kontaktpersonen ersten Grades in angeordneter Quarantäne: 16

Kontaktpersonen zweiten Grades in vorsorglicher häuslicher Isolation: 0

 

Weitere Informationen: www.obk.de/coronavirus


Verlauf des Infektionsgeschehens im Oberbergischen Kreis: www.obk.de/coronazahlen

 

Hier geht es zum Ticker von Freitag, 26. Juni.

 

Alle Angaben ohne Gewähr

WERBUNG

KOMMENTARE

0 von 800 Zeichen
Jeder Nutzer dieser Kommentar-Funktion darf seine Meinung frei äußern, solange er niemanden beleidigt oder beschimpft. Sachlichkeit ist das Gebot. Wenn Sie auf Meinungen treffen, die Ihren Ansichten nicht entsprechen, sehen Sie von persönlichen Angriffen ab. Die Einstellung folgender Inhalte ist nicht zulässig: Inhalte, die vorsätzlich unsachlich oder unwahr sind, Urheberrechte oder sonstige Rechte Dritter verletzen oder verletzen könnten, pornographische, sittenwidrige oder sonstige anstößige Elemente sowie Beschimpfungen, Beleidigungen, die illegale und ethisch-moralisch problematische Inhalte enthalten, Jugendliche gefährden, beeinträchtigen oder nachhaltig schädigen könnten, strafbarer oder verleumderischer Art sind, verfassungsfeindlich oder extremistisch sind oder von verbotenen Gruppierungen stammen.
Links zu fremden Internetseiten werden nicht veröffentlicht. Die Verantwortung für die eingestellten Inhalte sowie mögliche Konsequenzen tragen die User bzw. deren gesetzliche Vertreter selbst. OA kann nicht für den Inhalt der jeweiligen Beiträge verantwortlich gemacht werden. Wir behalten uns vor, Beiträge, die gegen oben genannte Punkte verstoßen, nicht zu veröffentlichen.