OBERBERGISCHER KREIS

Ausbildung mit Sicherheit und grandioser Aussicht

ANZEIGE; 08.09.2020, 09:30 Uhr
Fotos: K+W Sicherheitstechnik.
OBERBERGISCHER KREIS

Ausbildung mit Sicherheit und grandioser Aussicht

  • 0
ANZEIGE; 08.09.2020, 09:30 Uhr
Gummersbach - K+W Sicherheitstechnik startet Bewerberaufruf für den Ausbildungsstart 2021.

Von Christina Finsel & Nicolas Köster

 

Eine sichere und anspruchsvolle Ausbildung, bei einem soliden und erfolgreich wachsenden Unternehmen mit Zukunft, auf höchstem technischem Niveau, mit modernster Arbeitsausstattung und diverseren Mitarbeitervorteilen. Genau diese Perspektive verspricht der Gummersbacher Sicherheitsdienstleister K+W Sicherheitstechnik GmbH Schulabsolventen und Ausbildungssuchenden für den kommenden Ausbildungsstart 2021.

 

Wie jedes Jahr werden am K+W Hauptsitz Gummersbach auch im kommenden Jahr erneut zwei Ausbildungsplätze als Elektroniker für Informations- und Telekommunikationstechnik (m/w/d) vergeben und die Bewerbersuche startet bereits.   

 

Als einer der führenden Errichter im Bereich der Sicherheitstechnik im Oberbergischen Kreis legt K+W seit jeher großen Wert auf die Zufriedenheit seiner Mitarbeiter und auf eine langfristige Zusammenarbeit, was die überdurchschnittlich lange Mitarbeiterzugehörigkeit der inzwischen über 60 Mitarbeiter deutlich belegt. 

 

Und wie aufregend und spektakulär so ein Ausbildungstag bei K+W aussehen kann, das berichtet Nicolas Köster, Auszubildender Elektroniker für Telekommunikations- & Informationstechnik im 3. Lehrjahr:


„Eine der spannendsten und abenteuerlichsten Aufgaben in unserer Ausbildung als Elektroniker für Telekommunikations- & Informationstechnik war für mich bisher die Installation, Erweiterung oder Wartung von Sicherheitsanlagen an Fernmeldetürmen. 

 

Ich erinnere mich noch genau an meine erste Fahrt zu einem Fernmeldeturm in Bayern, den wir trotz Navigationssystem in unserem Firmenwagen nicht finden konnten, da er so versteckt mitten im Wald lag. Mithilfe der Koordinaten haben wir ihn schließlich doch gefunden.  


 

Vor Ort mussten wir erst einmal unser gesamtes Material den 70 Meter hohen Turm hinauftragen. Oben angekommen wurden wir dafür allerdings mit einer spektakulären Aussicht belohnt. Mit einer solch grandiosen Kulisse macht die Arbeit natürlich umso mehr Spaß.   
    


Wir mussten an diesem Tag die bereits vorhandene Brandmeldeanlage auf den Außenplattformen des Turms erweitern – trotz heftigem Wind und Kälte.  
 


Natürlich sind wir dabei jederzeit mit professionellem Sicherheitsgeschirr gesichert. Das ist wichtig, da wir auf den hohen Außenplattformen auch zusätzlich auf hohen Leitern arbeiten müssen. Höhenangst darf in unserem Beruf also nicht vorhanden sein. Und ein gewisser Nervenkitzel gehört definitiv zu unserem Job dazu und macht ihn umso spannender.  
 


An diesem Tag haben wir den Turm im Sonnenuntergang verlassen und wurden erneut mit einer großartigen Aussicht belohnt.  

 


Ich weiß noch genau, dass ich mich abends im Hotel bereits auf den nächsten Tag gefreut habe, denn am nächsten Morgen wartete schon der nächste Fernmeldeturm und die nächste tolle Aussicht
auf uns.“  

 


Kern der 3,5 jährigen Ausbildung bei K+W ist die Montage von Einbruch- und Brandmeldeanlagen, die Installation, Wartung, Instandhaltung und Erweiterung von diversen Sicherheitssystemen des K+W Portfolios sowie die Messung, Analyse und Überwachung von gebäudetechnischen Systemen mit Hilfe von Leit- und Automatisierungssystemen.
 
Haben auch Sie Lust auf eine technische Ausbildung mit Sicherheit und spektakulärer Aussicht? Weitere Infos zur Ausbildung bei K+W sowie Tipps rund um Ihre Bewerbung erhalten Sie unter www.kw.de/karriere

 

Für persönliche Gespräche steht Ihnen das K+W Team am 24. und 25. September im Rahmen der Ausbildungsmesse „Bergisches Career Dating“ in der LANG ACADEMY in Lindlar zur Verfügung.
 
K+W Sicherheitstechnik GmbH 

…mit Sicherheit für Sie da!  
 
Bunsenstraße 1a 

51647 Gummersbach 

Telefon: 02261 2904-0 

Telefax: 02261 2904-19 

E-Mail: info@kw.de 

Homepage: www.kw.de

 

 

WERBUNG

KOMMENTARE

0 von 800 Zeichen
Jeder Nutzer dieser Kommentar-Funktion darf seine Meinung frei äußern, solange er niemanden beleidigt oder beschimpft. Sachlichkeit ist das Gebot. Wenn Sie auf Meinungen treffen, die Ihren Ansichten nicht entsprechen, sehen Sie von persönlichen Angriffen ab. Die Einstellung folgender Inhalte ist nicht zulässig: Inhalte, die vorsätzlich unsachlich oder unwahr sind, Urheberrechte oder sonstige Rechte Dritter verletzen oder verletzen könnten, pornographische, sittenwidrige oder sonstige anstößige Elemente sowie Beschimpfungen, Beleidigungen, die illegale und ethisch-moralisch problematische Inhalte enthalten, Jugendliche gefährden, beeinträchtigen oder nachhaltig schädigen könnten, strafbarer oder verleumderischer Art sind, verfassungsfeindlich oder extremistisch sind oder von verbotenen Gruppierungen stammen.
Links zu fremden Internetseiten werden nicht veröffentlicht. Die Verantwortung für die eingestellten Inhalte sowie mögliche Konsequenzen tragen die User bzw. deren gesetzliche Vertreter selbst. OA kann nicht für den Inhalt der jeweiligen Beiträge verantwortlich gemacht werden. Wir behalten uns vor, Beiträge, die gegen oben genannte Punkte verstoßen, nicht zu veröffentlichen.