MORSBACH

Hundesport: Der Deutsche Meister kommt aus Morsbach

ls; 12.06.2019, 15:10 Uhr
WERBUNG
Foto: Sandra Jürries --- Justin Kempf überzeugte mit seinem Hund "Fight" den Kampfrichter.
MORSBACH

Hundesport: Der Deutsche Meister kommt aus Morsbach

  • 1
ls; 12.06.2019, 15:10 Uhr
Morsbach – Justin Kempf und sein Vierbeiner „Fight“ siegten in Philippsthal bei der Gebrauchshundeprüfung.

Justin Kempf aus Morsbach wurde auf der Deutschen Jugend- und Juniorenmeisterschaft im hessischen Philippsthal Deutscher Meister in der Gebrauchshundeprüfung. In der Juniorenklasse (bis 16 Jahre) siegte in der Internationalen Gebrauchshundeprüfung III (IGP), der höchstmöglichen Klasse, und ließ rund 20 Bewerber hinter sich. Über den Landeswettbewerb hatte sich der 15-Jährige zuvor qualifiziert und nahm einen von zwei möglichen Startplätzen für den Verband ein. „Einem solchen Erfolg geht monatelanges Training voraus“, berichtete der Jugendwart des Vereins für Deutsche Schäferhunde, Dirk Fassbender sichtlich stolz und freute sich über den Sieg seines Schützlings, in der „Premiumklasse“.

 

WERBUNG

 

Zu den Disziplinen, die Justin Kempf und sein Hund „Fight“absolvierten, gehörte unter anderem das Fährtensuchen, Schutzdienst und die Unterordnung (Gehorsam). Der Sieg für das Nachwuchsduo kam laut Fassbender durchaus überraschend, denn bei Landesentscheid hatten Justin und „Fight“ als Zweitplatzierte den Platz verlassen. Bei der jährlichen Großveranstaltung nahe der thüringischen Landesgrenze, während der Pfingsttage fieberten rund 2.000 Zuschauer mit den Teilnehmern.

KOMMENTARE

1

Ein toller Bericht. Vielen Dank das sie unsere Jugendarbeit in der Öffentlichkeit sichtbar machen!

Dirk Fassbender, 12.06.2019, 18:20 Uhr
Jeder Nutzer dieser Kommentar-Funktion darf seine Meinung frei äußern, solange er niemanden beleidigt oder beschimpft. Sachlichkeit ist das Gebot. Wenn Sie auf Meinungen treffen, die Ihren Ansichten nicht entsprechen, sehen Sie von persönlichen Angriffen ab. Die Einstellung folgender Inhalte ist nicht zulässig: Inhalte, die vorsätzlich unsachlich oder unwahr sind, Urheberrechte oder sonstige Rechte Dritter verletzen oder verletzen könnten, pornographische, sittenwidrige oder sonstige anstößige Elemente sowie Beschimpfungen, Beleidigungen, die illegale und ethisch-moralisch problematische Inhalte enthalten, Jugendliche gefährden, beeinträchtigen oder nachhaltig schädigen könnten, strafbarer oder verleumderischer Art sind, verfassungsfeindlich oder extremistisch sind oder von verbotenen Gruppierungen stammen.
Links zu fremden Internetseiten werden nicht veröffentlicht. Die Verantwortung für die eingestellten Inhalte sowie mögliche Konsequenzen tragen die User bzw. deren gesetzliche Vertreter selbst. OA kann nicht für den Inhalt der jeweiligen Beiträge verantwortlich gemacht werden. Wir behalten uns vor, Beiträge, die gegen oben genannte Punkte verstoßen, nicht zu veröffentlichen.