MARIENHEIDE

Levis Auto ist da

fj; 21.06.2019, 15:00 Uhr
Bilder: privat/Leif Schmittgen (Text): Levi aus Marienheide ist mit der seltenen Muskelerkrankung Myotubulärer Myopathie auf die Welt gekommen.
MARIENHEIDE

Levis Auto ist da

  • 0
fj; 21.06.2019, 15:00 Uhr
Marienheide – Dank einer anonymen Spende in Höhe von 22.000 € konnten die „Helfende Hände Oberberg“ ein rollstuhlgerechtes Auto für Familie Binder anschaffen – Heute überraschte Nicole Binder ihren Sohn Levi, indem sie mit dem neuen Wagen vor seiner Schule vorfuhr.

Lange konnten es Levi und seine Mutter kaum glauben, doch heute wurde ihr ganz persönliches Wunder Realität: Nicole Binder fuhr mit einem nigelnagelneuen Citroën Berlingo vor der Schule ihres Sohnes Levi vor, um ihn nach einer Klassenfahrt abzuholen. Mit einer schöneren Überraschung konnte der Schulausflug für den Jungen, der seit seiner Geburt an Muskelschwäche leidet und mittlerweile auf einen Rollstuhl angewiesen ist, kaum enden: Endlich ist das behindertengerechte Auto da, auf das die Familie so sehr angewiesen ist.

 

WERBUNG

Über die Initiative „Helfende Hände Oberberg Hilfe für Nick und Co.“ hatte die Familie aus Marieheide im Januar einen Spendenaufruf gestartet, weil die Anschaffung eines Autos mit Rollstuhlrampe die eigenen finanziellen Mittel überstieg. Nachdem er auf Oberberg-Aktuell von dem Schicksal der Familie gelesen hatte, meldete sich ein anonymer Spender bei Bettina Hühn, Initiatorin der „Helfenden Hände“, und übernahm die kompletten Anschaffungskosten für den Wagen. Der Spender, der bis heute anonym bleiben möchte, sorgte dabei mit seinem Engagement für ein Wunder in zweifacher Hinsicht. Der Überschuss, der durch die große anonyme Einzelspende entstanden ist, kann für die Anschaffung eines Autos für Ben, der ebenfalls schwer erkrankt und auf einen Rollstuhl angewiesen ist, verwendet werden.

 

[Auf Einladung von Bettina Hühn (Mitte) lernten sich Nicole Binder (li.), Anita Gerber, Levi und Benjamin (fehlt auf dem Bild), im vergangenen Februar persönlich kennen.]

 

Nach der heutigen gelungenen Überraschung für Levi muss die Familie das Auto noch einmal abgeben – jedoch nur vorübergehend. Nach der offiziellen Übergabe, die am Mittwoch, 26. Juni, stattfinden wird, gehört das so lang ersehnte und dringend benötigte Auto ganz ihnen – und das Wunder ist perfekt.

 

Weitere Artikel zum Thema

 

Helfende Hände: 'Das Auto für Levi ist bestellt'

 

Ein Wunder in zweifacher Hinsicht

 

'Helfende Hände' für Levi gesucht

KOMMENTARE

0 von 800 Zeichen
Jeder Nutzer dieser Kommentar-Funktion darf seine Meinung frei äußern, solange er niemanden beleidigt oder beschimpft. Sachlichkeit ist das Gebot. Wenn Sie auf Meinungen treffen, die Ihren Ansichten nicht entsprechen, sehen Sie von persönlichen Angriffen ab. Die Einstellung folgender Inhalte ist nicht zulässig: Inhalte, die vorsätzlich unsachlich oder unwahr sind, Urheberrechte oder sonstige Rechte Dritter verletzen oder verletzen könnten, pornographische, sittenwidrige oder sonstige anstößige Elemente sowie Beschimpfungen, Beleidigungen, die illegale und ethisch-moralisch problematische Inhalte enthalten, Jugendliche gefährden, beeinträchtigen oder nachhaltig schädigen könnten, strafbarer oder verleumderischer Art sind, verfassungsfeindlich oder extremistisch sind oder von verbotenen Gruppierungen stammen.
Links zu fremden Internetseiten werden nicht veröffentlicht. Die Verantwortung für die eingestellten Inhalte sowie mögliche Konsequenzen tragen die User bzw. deren gesetzliche Vertreter selbst. OA kann nicht für den Inhalt der jeweiligen Beiträge verantwortlich gemacht werden. Wir behalten uns vor, Beiträge, die gegen oben genannte Punkte verstoßen, nicht zu veröffentlichen.
WERBUNG