LOKALMIX

Nächste Vollsperrung auf Westtangente

bw; 07.11.2019, 15:51 Uhr
LOKALMIX

Nächste Vollsperrung auf Westtangente

  • 1
bw; 07.11.2019, 15:51 Uhr
Gummersbach – Die Fahrbahnmarkierungen werden am kommenden Wochenende durch Straßen.NRW angebracht.

Am Samstag, 9. November, um 19 Uhr, wird die Westtangente (B256) in Gummersbach zwischen der Einmündung der Dr. Ottmar-Kohler-Straße und der Einmündung der Rospetalstraße erneut voll gesperrt. Dies teilt der Landesbetrieb Straßen mit. Grund hierfür sind die Fahrbahnmarkierungen, die von Mitarbeitern von Straßen.NRW aufgetragen werden. Am darauffolgenden Sonntag, um 22 Uhr, wird die Westtangente voraussichtlich wieder freigegeben.

 

WERBUNG

Umleitungen werden ausgeschildert. In Richtung zur Auffahrt der A4 erfolgt die Umleitung ab Rospe über die Hardtstraße und anschließend über die K41 (Strombachstraße) bis Vollmerhausen. In Richtung Gummersbach führt die Umleitung ab Vollmerhausen über die L136 bis Niederseßmar und dann über die L323 bis Gummersbach.

KOMMENTARE

1

Das wäre auch zu einfach gewesen, die Fahrbahnmarkierung sofort aufzutragen. Aber wie ich Straßen NRW kenne, muss erst eine Firma aus Zwickau dafür kommen, weil es in NRW keine Firmen für Markierungen gibt.

Rainer Zwilling , 08.11.2019, 13:09 Uhr
0 von 800 Zeichen
Jeder Nutzer dieser Kommentar-Funktion darf seine Meinung frei äußern, solange er niemanden beleidigt oder beschimpft. Sachlichkeit ist das Gebot. Wenn Sie auf Meinungen treffen, die Ihren Ansichten nicht entsprechen, sehen Sie von persönlichen Angriffen ab. Die Einstellung folgender Inhalte ist nicht zulässig: Inhalte, die vorsätzlich unsachlich oder unwahr sind, Urheberrechte oder sonstige Rechte Dritter verletzen oder verletzen könnten, pornographische, sittenwidrige oder sonstige anstößige Elemente sowie Beschimpfungen, Beleidigungen, die illegale und ethisch-moralisch problematische Inhalte enthalten, Jugendliche gefährden, beeinträchtigen oder nachhaltig schädigen könnten, strafbarer oder verleumderischer Art sind, verfassungsfeindlich oder extremistisch sind oder von verbotenen Gruppierungen stammen.
Links zu fremden Internetseiten werden nicht veröffentlicht. Die Verantwortung für die eingestellten Inhalte sowie mögliche Konsequenzen tragen die User bzw. deren gesetzliche Vertreter selbst. OA kann nicht für den Inhalt der jeweiligen Beiträge verantwortlich gemacht werden. Wir behalten uns vor, Beiträge, die gegen oben genannte Punkte verstoßen, nicht zu veröffentlichen.