LOKALMIX

Waffenschmidt diskutiert über neues Buch

Red; 12.11.2021, 14:49 Uhr
Oberberg Aktuell
WERBUNG
LOKALMIX

Waffenschmidt diskutiert über neues Buch

  • 0
Red; 12.11.2021, 14:49 Uhr
Waldbröl - Der ehemalige Bürgermeister kommt ins Gemeindehaus am Wiedenhof - Nachhaltigkeit und Klimaschutz sind die Themen.

"Anpacken gegen die Krise": Unter dieser Überschrift findet am Freitag, 26. November, ab 19:30 Uhr eine Lesung mit Waldbröls ehemaligem Bürgermeister Christoph Waffenschmidt im evangelischen Gemeindehaus am Wiedenhof in Waldbröl statt. Die Moderation des Abends übernehmen laut Ankündigung Dr. Saskia Plüger-Stegemann und Pfarrer Jochen Gran. Anlass für diesen durch Interviews und Musik aufgelockerten Abend, an dem auch Getränke angeboten werden, ist das neu erschienene Buch von Sven Plöger und Christoph Waffenschmidt mit dem Titel "Besser machen".

 

In dem Buch geht es um konkrete Beispiele von Projekten aus aller Welt, die beispielhaft sind für Nachhaltigkeit und Klimaschutz. Sven Plöger und Christoph Waffenschmidt kennen laut Mitteilung sich seit vielen Jahren. In ihrem gemeinsamen Buch sprechen die beiden Freunde über die großen Herausforderungen, vor denen die Welt durch den Klimawandel und andere Entwicklungen steht. Sie sagen aber auch: „Es ist nicht alles furchtbar. Viele Fortschritte bei der Wiederbegrünung des Planeten, bei der Reduzierung der Kindersterblichkeit und viele andere Initiativen stimmen hoffnungsvoll."

 

Für den Abend gilt die kontrollierte 3G-Regelung. Ein kostenloser Schnelltest wird ab 18:30 Uhr angeboten.

WERBUNG

KOMMENTARE

0 von 800 Zeichen
Jeder Nutzer dieser Kommentar-Funktion darf seine Meinung frei äußern, solange er niemanden beleidigt oder beschimpft. Sachlichkeit ist das Gebot. Wenn Sie auf Meinungen treffen, die Ihren Ansichten nicht entsprechen, sehen Sie von persönlichen Angriffen ab. Die Einstellung folgender Inhalte ist nicht zulässig: Inhalte, die vorsätzlich unsachlich oder unwahr sind, Urheberrechte oder sonstige Rechte Dritter verletzen oder verletzen könnten, pornographische, sittenwidrige oder sonstige anstößige Elemente sowie Beschimpfungen, Beleidigungen, die illegale und ethisch-moralisch problematische Inhalte enthalten, Jugendliche gefährden, beeinträchtigen oder nachhaltig schädigen könnten, strafbarer oder verleumderischer Art sind, verfassungsfeindlich oder extremistisch sind oder von verbotenen Gruppierungen stammen.
Links zu fremden Internetseiten werden nicht veröffentlicht. Die Verantwortung für die eingestellten Inhalte sowie mögliche Konsequenzen tragen die User bzw. deren gesetzliche Vertreter selbst. OA kann nicht für den Inhalt der jeweiligen Beiträge verantwortlich gemacht werden. Wir behalten uns vor, Beiträge zu kürzen oder nicht zu veröffentlichen.