LOKALMIX

Verkehrskollaps bleibt wohl aus

ls; 21.04.2021, 13:25 Uhr
Fotos: Leif Schmittgen --- Noch ist die Sperrmauer gesperrt. Ab dem Wochenende soll sie aber wieder passierbar sein.
LOKALMIX

Verkehrskollaps bleibt wohl aus

  • 0
ls; 21.04.2021, 13:25 Uhr
Gummersbach - Die als Umleitungsstrecke dienende L 323 wird ab Montag teilgesperrt - Baustellen an der Aggertalsperre (L 337) werden zum Wochenende fertig, sodass ein Chaos für Autofahrer vermutlich verhindert wird.

Von Leif Schmittgen

 

Zwei Baustellen gibt es derzeit rund um die Aggertalsperre. Zum einen finden Ausbesserungsarbeiten auf der Sperrmauer statt und zum anderen wird die Fahrbahn der L 337 entlang des Stausees zwischen Dümmlinghausen und Lantenbach saniert. Ab Montag (26. April) gibt es zudem Ampelregelungen auf der L 323 zwischen Frömmersbach und Lantenbach. Diese Strecke dient bislang wegen der beiden Sperrungen als Umleitungsstrecke. Dort wird bis Ende Mai die Fahrbahn ausgebessert und der Verkehr einspurig an den Baustellen vorbeigeführt.

 

[Auch von Lantenbach aus wird es kurzfristig wieder freie Fahrt geben.]

 

Einige OA-Leser befürchteten einen Verkehrskollaps, da sich wegen der Umleitung zeitweise lange Rückstaus an der Kreuzung in Mühlenseßmar (Albrechtplatz) bildeten. Das komplette Chaos wird aber offensichtlich verhindert. „Die Straße entlang der Talsperre wird spätestens am Samstag wieder geöffnet“, berichtet Rainer Herzog von Straßen NRW auf Nachfrage. Der Landesbetrieb zeichnet für beide Bauvorhaben verantwortlich. Auf der Sperrmauer ist der Aggerverband an den Arbeiten beteiligt. Sprecherin Alexandra Lichtenstein sagt, dass die Sperrmauer voraussichtlich am Wochenende wieder passierbar sein wird.

WERBUNG

KOMMENTARE

0 von 800 Zeichen
Jeder Nutzer dieser Kommentar-Funktion darf seine Meinung frei äußern, solange er niemanden beleidigt oder beschimpft. Sachlichkeit ist das Gebot. Wenn Sie auf Meinungen treffen, die Ihren Ansichten nicht entsprechen, sehen Sie von persönlichen Angriffen ab. Die Einstellung folgender Inhalte ist nicht zulässig: Inhalte, die vorsätzlich unsachlich oder unwahr sind, Urheberrechte oder sonstige Rechte Dritter verletzen oder verletzen könnten, pornographische, sittenwidrige oder sonstige anstößige Elemente sowie Beschimpfungen, Beleidigungen, die illegale und ethisch-moralisch problematische Inhalte enthalten, Jugendliche gefährden, beeinträchtigen oder nachhaltig schädigen könnten, strafbarer oder verleumderischer Art sind, verfassungsfeindlich oder extremistisch sind oder von verbotenen Gruppierungen stammen.
Links zu fremden Internetseiten werden nicht veröffentlicht. Die Verantwortung für die eingestellten Inhalte sowie mögliche Konsequenzen tragen die User bzw. deren gesetzliche Vertreter selbst. OA kann nicht für den Inhalt der jeweiligen Beiträge verantwortlich gemacht werden. Wir behalten uns vor, Beiträge zu kürzen oder nicht zu veröffentlichen.