LOKALMIX

Und er läuft schon wieder

Red; 09.06.2020, 15:44 Uhr
Foto: Jens Klein.
LOKALMIX

Und er läuft schon wieder

  • 0
Red; 09.06.2020, 15:44 Uhr
Gummersbach – Jens Klein startet im Juni den nächsten Spendenlauf – Geld soll für die Erneuerung einer Ruhebank verwendet werden, die beim Waldbrand auf dem Hömerich zerstört worden war (AKTUALISIERT).

Der Gummersbacher Jens Klein wird Montag, 29. Juni, ab 11 Uhr einen Benefiz-Marathon rund um den Hömerich laufen - in Erinnerung an die Anstrengungen aller Beteiligten bei dem verheerenden Waldbrand im April. Interessierte werden gebeten, einen oder mehrere Kilometer der Strecke, die Klein absolviert, zu sponsern. Das Geld soll für die Erneuerung einer bei dem Brand zerstörten Ruhebank verwendet werden - inklusive eines Erinnerungsschild, das die Namen aller Sponsoren zeigt. Die Erneuerung der Bank übernimmt der Bauhof Gummersbach.

 

Wer mitmachen möchte, meldet sich bei Jens Klein unter jensklein1@t-online.de. Dabei müssen der vollständige Name, die Adresse sowie die Zahl der Kilometer, die gesponsert werden sollen, angegeben werden. Nach Erhalt der E-Mail teilt Klein die Bankverbindung zwecks Überweisung der Spende mit. Sollte Geld übrig bleiben, möchte Klein den Mitarbeitern des Bauhofs damit eine Freude bereiten.

WERBUNG

KOMMENTARE

0 von 800 Zeichen
Jeder Nutzer dieser Kommentar-Funktion darf seine Meinung frei äußern, solange er niemanden beleidigt oder beschimpft. Sachlichkeit ist das Gebot. Wenn Sie auf Meinungen treffen, die Ihren Ansichten nicht entsprechen, sehen Sie von persönlichen Angriffen ab. Die Einstellung folgender Inhalte ist nicht zulässig: Inhalte, die vorsätzlich unsachlich oder unwahr sind, Urheberrechte oder sonstige Rechte Dritter verletzen oder verletzen könnten, pornographische, sittenwidrige oder sonstige anstößige Elemente sowie Beschimpfungen, Beleidigungen, die illegale und ethisch-moralisch problematische Inhalte enthalten, Jugendliche gefährden, beeinträchtigen oder nachhaltig schädigen könnten, strafbarer oder verleumderischer Art sind, verfassungsfeindlich oder extremistisch sind oder von verbotenen Gruppierungen stammen.
Links zu fremden Internetseiten werden nicht veröffentlicht. Die Verantwortung für die eingestellten Inhalte sowie mögliche Konsequenzen tragen die User bzw. deren gesetzliche Vertreter selbst. OA kann nicht für den Inhalt der jeweiligen Beiträge verantwortlich gemacht werden. Wir behalten uns vor, Beiträge, die gegen oben genannte Punkte verstoßen, nicht zu veröffentlichen.