LOKALMIX

Kreissparkasse Köln unterstützt das Ehrenamt im Kreis

Red; 28.12.2021, 15:05 Uhr
WERBUNG
LOKALMIX

Kreissparkasse Köln unterstützt das Ehrenamt im Kreis

  • 0
Red; 28.12.2021, 15:05 Uhr
Oberberg - Stiftungen vergaben in diesem Jahr insgesamt Fördergelder von über einer Million Euro.

Die Kreissparkasse Köln und ihre 14 Stiftungen haben auch während der schwierigen Zeit der Pandemie viele gemeinnützige Organisationen und Vereine finanziell unterstützt. Im Jahr 2021 seien insgesamt 1,1 Millionen Euro aus Erträgen der Sparkassenstiftungen für rund 500 gemeinwohlorientierte Projekte und Initiativen im Geschäftsgebiet der Kreissparkasse Köln ausgeschüttet worden, teilt die Sparkasse mit. „Gerade auch in diesen besonderen Zeiten brauchen wir in unserer Gesellschaft Menschen, die sich mit Leidenschaft für andere Menschen und das Gemeinwohl einsetzen“, sagt Alexander Wüerst, Vorstandsvorsitzender der Kreissparkasse Köln.

 

Auch im Oberbergischen Kreis gab es einige Projekte, die die Sparkasse Köln unterstützte. So förderte die Kulturstiftung Oberberg der Kreissparkasse Köln das Dorfgemeinschaftshaus "Weisses Pferdchen". Dieses ist das zweitälteste Gebäude im Oberbergischen Kreis und aktuell noch im Besitz des Kreises. Das Haus steht allen Bürgern und Vereinen der ehemaligen Gemeinde Hohkeppel als Treffpunkt und Vereinshaus zur Verfügung. „Die vielfältige Nutzung des Gebäudes hat Modellcharakter für den Umgang mit historischen Bauwerken in dörflichen Strukturen“, schreibt die Sparkasse. Der Heimatverein Hohkeppel 1954 plant eine umfassende Sanierung des Baudenkmals.

 

WERBUNG

Kreisweit tätig ist laut Mitteilung die Initiative „Schwarz ins Licht“. Diese kümmert sich um benachteiligte Jugendliche und junge Erwachsene. Ein breites Netzwerk von Jugendämtern, Ärzten und sonstigen in der Jugendhilfe tätigen Organisationen griffen auf diese Initiative zurück, um Jugendlichen mit einer problematischen Biografie zu helfen, heißt es weiter. Die Unterstützungen und Hilfen reichen von (kostenlosen) Selbstbehauptungs- und Selbstverteidigungskursen über Vermittlung von Ausbildungsplätzen bis hin zur praktischen Alltagshilfe wie Begleitung zu Fachärzten oder Ämtern. Gefördert wurde der Verein von der Sozialstiftung der Kreissparkasse Köln.

 

Die Kultur- und Umweltstiftung wiederum sorgte im Rahmen des Projekts „Kindergärten helfen Wildbienen“ der Stiftung Rheinische Kulturlandschaft dafür, dass fünf Kindergärten aus dem Oberbergischen Kreis und dem Rheinisch-Bergischen Kreis je ein Wildbienenset erhalten. Das Set beinhaltete Dosen und Bruthülsen zum Bau von Wildbienenbehausungen. Aus den während des Projekts entstandenen Fotos wurde ein Kalender für das Jahr 2022 erstellt.

KOMMENTARE

0 von 800 Zeichen
Jeder Nutzer dieser Kommentar-Funktion darf seine Meinung frei äußern, solange er niemanden beleidigt oder beschimpft. Sachlichkeit ist das Gebot. Wenn Sie auf Meinungen treffen, die Ihren Ansichten nicht entsprechen, sehen Sie von persönlichen Angriffen ab. Die Einstellung folgender Inhalte ist nicht zulässig: Inhalte, die vorsätzlich unsachlich oder unwahr sind, Urheberrechte oder sonstige Rechte Dritter verletzen oder verletzen könnten, pornographische, sittenwidrige oder sonstige anstößige Elemente sowie Beschimpfungen, Beleidigungen, die illegale und ethisch-moralisch problematische Inhalte enthalten, Jugendliche gefährden, beeinträchtigen oder nachhaltig schädigen könnten, strafbarer oder verleumderischer Art sind, verfassungsfeindlich oder extremistisch sind oder von verbotenen Gruppierungen stammen.
Links zu fremden Internetseiten werden nicht veröffentlicht. Die Verantwortung für die eingestellten Inhalte sowie mögliche Konsequenzen tragen die User bzw. deren gesetzliche Vertreter selbst. OA kann nicht für den Inhalt der jeweiligen Beiträge verantwortlich gemacht werden. Wir behalten uns vor, Beiträge zu kürzen oder nicht zu veröffentlichen.