LOKALMIX

Schützen spendeten 10.000 €

Red; 29.06.2021, 09:31 Uhr
Foto: privat --- Der Vorstand des Gummersbacher Schützenvereins und Vertreterinnen der drei Organisationen freuten sich über den großen Spenden-Erfolg.
LOKALMIX

Schützen spendeten 10.000 €

  • 0
Red; 29.06.2021, 09:31 Uhr
Gummersbach – Party-Fässchen-Aktion des Gummersbacher Schützenvereins kam gut an und sorgte bei drei gemeinnützigen Organisationen für leuchtende Augen.

Auch in diesem Jahr konnte der Gummersbacher Schützenverein (GSV) sein traditionelles Schützenfest  aufgrund des aktuellen Pandemie-Geschehens und den damit verbundenen Einschränkungen nicht durchführen. Um trotzdem ein wenig Schützenfest-Flair während des eigentlichen Festwochenendes zu erzeugen, hatte man sich entschieden, erneut ein digitales Ersatzprogramm anzubieten, das über unsere Website und unsere Social Media Kanäle veröffentlicht wurde.

 

WERBUNG

Nach dem Vorjahres-Erfolg der Aktion „Fünf Kölsch für…“ rief man auch in diesem Jahr wieder eine Spendenaktion ins Leben. Unter dem Motto „Fünf Liter für…“ lieferten die Offiziere des Vereins ein Partyfässchen Kölsch gegen eine Spende mit dem „Biertaxi“ direkt an die Mitglieder und Freunde des Schützenvereins nach Hause aus. Dabei wurden insgesamt 180 Fässer bereitgestellt und im Gegenzug Spenden von mehr als 10.000 € für den guten Zweck gesammelt.

 

Bei der Übergabe der Spendenerlöse durch den GSV-Vorstand an die Vertreter gemeinnützigen Organisationen konnten Schecks in Höhe von jeweils 3.400 € an die Vereine „Helfende Hände Oberberg“, „Chancen - Leben geben“ und „Nina & Nico“ überreicht werden. Man hoffe, im kommenden Jahr wieder gemeinsam und in der gewohnten Weise mit allen Schützen, Gästen und Freunden des Vereins feiern zu können, so eine Mitteilung des GSV.

KOMMENTARE

0 von 800 Zeichen
Jeder Nutzer dieser Kommentar-Funktion darf seine Meinung frei äußern, solange er niemanden beleidigt oder beschimpft. Sachlichkeit ist das Gebot. Wenn Sie auf Meinungen treffen, die Ihren Ansichten nicht entsprechen, sehen Sie von persönlichen Angriffen ab. Die Einstellung folgender Inhalte ist nicht zulässig: Inhalte, die vorsätzlich unsachlich oder unwahr sind, Urheberrechte oder sonstige Rechte Dritter verletzen oder verletzen könnten, pornographische, sittenwidrige oder sonstige anstößige Elemente sowie Beschimpfungen, Beleidigungen, die illegale und ethisch-moralisch problematische Inhalte enthalten, Jugendliche gefährden, beeinträchtigen oder nachhaltig schädigen könnten, strafbarer oder verleumderischer Art sind, verfassungsfeindlich oder extremistisch sind oder von verbotenen Gruppierungen stammen.
Links zu fremden Internetseiten werden nicht veröffentlicht. Die Verantwortung für die eingestellten Inhalte sowie mögliche Konsequenzen tragen die User bzw. deren gesetzliche Vertreter selbst. OA kann nicht für den Inhalt der jeweiligen Beiträge verantwortlich gemacht werden. Wir behalten uns vor, Beiträge zu kürzen oder nicht zu veröffentlichen.