LOKALMIX

Kreis präsentiert sich auf Fachmesse

Red; 10.10.2019, 14:02 Uhr
Foto: Verein --- Zu Gast am Stand der Region Köln/Bonn auf der Expo Real (von links): Stefan Santelmann (Landrat Rheinisch-Bergischer Kreis), Gisela Walsken (Regierungspräsidentin Köln), Ashok Srideran (Oberbürgermeister Bonn), Henriette Reker (Oberbürger-meisterin Köln), Christoph Dammermann (Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen), Uwe Richrath (Oberbürgermeister Leverkusen) und Jochen Hagt (Landrat Oberbergischer Kreis).
LOKALMIX

Kreis präsentiert sich auf Fachmesse

  • 0
Red; 10.10.2019, 14:02 Uhr
Oberberg – Bei der internationalen Immobilien-Fachmesse Expo Real in München hat sich auch der Oberbergische Kreis gemeinsam mit der Region Köln/Bonn gezeigt.

Im Rahmen des regionalen Standortmarketings organisiert der Verein Region Köln/Bonn jährlich einen gemeinsamen Messeauftritt, der in Zusammenarbeit mit der Stadt Köln und der Region Bonn/Rhein-Sieg/Ahrweiler geplant und umgesetzt wird. Der Rhein-Erft-Kreis, die Stadt Leverkusen, der Rheinisch-Bergische Kreis und der Oberbergische Kreis komplettieren den Messeauftritt mit ihren Angeboten unter dem Motto „Das Herz der Metropolregion Rheinland“. Auch Landrat Jochen Hagt schaute in München vorbei, um das Oberbergische zu  vertreten.

 

WERBUNG

Die Expo Real ist laut einer Pressemitteilung des Vereins Region Köln/Bonn eine wichtige Branchen-Messe für Immobilien und Investoren. Rund 40.000 nationale und internationale Immobilienunternehmen aus mehr als 70 Ländern stellen jährlich auf der Messe ihre aktuellen Projekte, Gewerbeflächen und Konzepte vor. Es werde über Standortfragen, konkrete Ansiedlungsprojekte und zukünftige Entwicklungen diskutiert. Zudem diene die Messe der nationalen und internationalen Vernetzung sowie der Standortpräsentation.

 

KOMMENTARE

0 von 800 Zeichen
Jeder Nutzer dieser Kommentar-Funktion darf seine Meinung frei äußern, solange er niemanden beleidigt oder beschimpft. Sachlichkeit ist das Gebot. Wenn Sie auf Meinungen treffen, die Ihren Ansichten nicht entsprechen, sehen Sie von persönlichen Angriffen ab. Die Einstellung folgender Inhalte ist nicht zulässig: Inhalte, die vorsätzlich unsachlich oder unwahr sind, Urheberrechte oder sonstige Rechte Dritter verletzen oder verletzen könnten, pornographische, sittenwidrige oder sonstige anstößige Elemente sowie Beschimpfungen, Beleidigungen, die illegale und ethisch-moralisch problematische Inhalte enthalten, Jugendliche gefährden, beeinträchtigen oder nachhaltig schädigen könnten, strafbarer oder verleumderischer Art sind, verfassungsfeindlich oder extremistisch sind oder von verbotenen Gruppierungen stammen.
Links zu fremden Internetseiten werden nicht veröffentlicht. Die Verantwortung für die eingestellten Inhalte sowie mögliche Konsequenzen tragen die User bzw. deren gesetzliche Vertreter selbst. OA kann nicht für den Inhalt der jeweiligen Beiträge verantwortlich gemacht werden. Wir behalten uns vor, Beiträge, die gegen oben genannte Punkte verstoßen, nicht zu veröffentlichen.