LOKALMIX

Der Jägerhof hat einen neuen Betreiber

pra; 31.08.2020, 14:25 Uhr
Fotos: Michael Kleinjung.
LOKALMIX

Der Jägerhof hat einen neuen Betreiber

  • 0
pra; 31.08.2020, 14:25 Uhr
Bergneustadt - Im Rahmen einer Gründerversammlung wurde eine neue Genossenschaft begründet.

Vergangene Woche wurde in Bergneustadt eine Genossenschaft gegründet, die in Zukunft den Jägerhof betreiben soll. „Als im Jahr 2015 einige Altstädter Bürger zu einem Gespräch über den Fortbestand der Altstadt und den Erhalt des Jägerhofs eingeladen haben, war nicht daran zu denken, dass wir heute hier stehen und eine Genossenschaft gründen“, eröffnete Bürgermeister Wilfried Holberg die Veranstaltung.

 

 

Im Dezember des vergangenen Jahres fand eine offene Bürgerversammlung in der Altstadt statt, bei der sich ein Koordinierungsrat bildete. Daraufhin entwickelte dieser ein Nutzerkonzept, architektonische Vorplanung, ein gastronomisches Konzept und eine Organisationsform, die professionell wirtschaftlich sowie bürgerschaftlich getragen arbeiten kann. Wie die Stadtverwaltung mitteilte, unterzeichneten rund 15 Mitglieder des Koordinierungsrates die erarbeitete Satzung und wurden damit Gründungsmitglieder.

 

Aufsichtsratsvorsitzende ist Laura-Florentine Seinsche, Joachim Kottmann fungiert als Stellvertreter und Verena Klein als Schriftführerin. Den Vorstand bilden Matthias Thul als Vorsitzender sowie Andreas Martel und Stefan Mohn als Stellvertreter. Die Aufgabe des Vorstandes ist es nun, den Pachtvertrag für den Saal des Jägerhofs zu unterschreiben, die Fördermittel für die sogenannte „Dritten Orte -Phase 2“ zu erhalten und den Kulturbetrieb ans Laufen zu bringen.

 

Die nächste kulturelle Veranstaltung findet am heutigen Montag statt. Um 20 Uhr wird zum „Blue Monday“- Jazz im Jägerhof eingeladen.

WERBUNG

KOMMENTARE

0 von 800 Zeichen
Jeder Nutzer dieser Kommentar-Funktion darf seine Meinung frei äußern, solange er niemanden beleidigt oder beschimpft. Sachlichkeit ist das Gebot. Wenn Sie auf Meinungen treffen, die Ihren Ansichten nicht entsprechen, sehen Sie von persönlichen Angriffen ab. Die Einstellung folgender Inhalte ist nicht zulässig: Inhalte, die vorsätzlich unsachlich oder unwahr sind, Urheberrechte oder sonstige Rechte Dritter verletzen oder verletzen könnten, pornographische, sittenwidrige oder sonstige anstößige Elemente sowie Beschimpfungen, Beleidigungen, die illegale und ethisch-moralisch problematische Inhalte enthalten, Jugendliche gefährden, beeinträchtigen oder nachhaltig schädigen könnten, strafbarer oder verleumderischer Art sind, verfassungsfeindlich oder extremistisch sind oder von verbotenen Gruppierungen stammen.
Links zu fremden Internetseiten werden nicht veröffentlicht. Die Verantwortung für die eingestellten Inhalte sowie mögliche Konsequenzen tragen die User bzw. deren gesetzliche Vertreter selbst. OA kann nicht für den Inhalt der jeweiligen Beiträge verantwortlich gemacht werden. Wir behalten uns vor, Beiträge zu kürzen oder nicht zu veröffentlichen.