LOKALMIX

Bergneustadt stellt ISEK-Projekte vor

Red; 06.07.2021, 14:57 Uhr
LOKALMIX

Bergneustadt stellt ISEK-Projekte vor

  • 0
Red; 06.07.2021, 14:57 Uhr
Bergneustadt - Ziele des integrierten Stadtentwicklungskonzepts sollen bekannter gemacht werden - Alles Wichtige gebündelt im Netz einsehbar.

Die Stadt Bergneustadt hat auf ihrer Internetseite umfassende Informationen und auch neu gedrehte Videos zu den Projekten aus dem Integrierten Stadtentwicklungskonzept (ISEK) freigeschaltet. Damit sollen die Ziele des ISEK bei der Öffentlichkeit bekannter gemacht werden. Produziert wurden die Sequenzen von den zuständigen Vertreterinnen der Bergneustädter Stadtverwaltung Sabine Kaiser und Verena Mücher und dem Team des Stadtteilmanagements mit Ursula Mölders, Anja Boddenberg und Simone Derr.

 

In den Videos werden die Projekte “Jägerhof“, „Spielplatzbereich Talstrasse“, „Barrierefreiheit im Bereich Schmittenloch“, die Förderprogramme Hof- und Fassadenprogramm und Verfügungsfonds sowie das Stadtteilteilbüro vorgestellt. Das Stadtteilbüro in der Kirchstraße 1 in der Altstadt soll in Kürze renoviert und eingerichtet werden.

 

Darüber hinaus werde aktuell an weiteren Beteiligungsveranstaltungen zu den geplanten Maßnahmen gearbeitet. Die Videos können auf der städtischen Internetseite unter "Projekte" ab sofort angeschaut werden.

WERBUNG

KOMMENTARE

0 von 800 Zeichen
Jeder Nutzer dieser Kommentar-Funktion darf seine Meinung frei äußern, solange er niemanden beleidigt oder beschimpft. Sachlichkeit ist das Gebot. Wenn Sie auf Meinungen treffen, die Ihren Ansichten nicht entsprechen, sehen Sie von persönlichen Angriffen ab. Die Einstellung folgender Inhalte ist nicht zulässig: Inhalte, die vorsätzlich unsachlich oder unwahr sind, Urheberrechte oder sonstige Rechte Dritter verletzen oder verletzen könnten, pornographische, sittenwidrige oder sonstige anstößige Elemente sowie Beschimpfungen, Beleidigungen, die illegale und ethisch-moralisch problematische Inhalte enthalten, Jugendliche gefährden, beeinträchtigen oder nachhaltig schädigen könnten, strafbarer oder verleumderischer Art sind, verfassungsfeindlich oder extremistisch sind oder von verbotenen Gruppierungen stammen.
Links zu fremden Internetseiten werden nicht veröffentlicht. Die Verantwortung für die eingestellten Inhalte sowie mögliche Konsequenzen tragen die User bzw. deren gesetzliche Vertreter selbst. OA kann nicht für den Inhalt der jeweiligen Beiträge verantwortlich gemacht werden. Wir behalten uns vor, Beiträge zu kürzen oder nicht zu veröffentlichen.