LOKALMIX

"Schöne Bescherung" für gemeinnützige Einrichtungen in der Region

us; 01.12.2021, 15:23 Uhr
WERBUNG
Foto: Ute Sommer --- Alexander Jones (v.li.) überreichte 2.500 Euro an Dr. Jorg Nürmberger und Anke Bidner (Leiterin der Malteser Hospizdienste Oberberg), Elke Nentwich (hinten Mitte) bescherte Liane Althoff und Alfred Freitag von der Tafel Oberberg Süd mit ebenfalls 2.500 Euro.
LOKALMIX

"Schöne Bescherung" für gemeinnützige Einrichtungen in der Region

  • 0
us; 01.12.2021, 15:23 Uhr
Wiehl - Mit insgesamt 5.000 Euro unterstützt die weltweit operierende MÜLLER TEXTIL GmbH aus Drabenderhöhe die Arbeit der Johannes Hospiz Oberberg Stiftung und die der Tafel Oberberg-Süd.

Von Ute Sommer

 

Eine im Wortsinn "schöne Bescherung" erlebten heute die Vertreter der Johannes Hospiz Oberberg Stiftung und die der Tafel Oberberg-Süd am Drabenderhöher Stammsitz der MÜLLER TEXTIL GmbH. Beide Organisationen konnten sich über Schecks in Höhe von jeweils 2.500 Euro freuen, Gelder die eigentlich für die Firmen-Weihnachtsfeier des global agierenden Herstellers von Abstandsgewirken vorgesehen waren.

 

Da diese heuer zum zweiten Mal der Corona-Pandemie zum Opfer fällt, entschloss sich die Geschäftsleitung erneut zur finanziellen Förderung wohltätiger, regionaler Einrichtungen."Gerade in dieser außergewöhnlichen Zeit möchten wir soziale Nähe zeigen und unterstützen deshalb zwei lokale Institutionen, die mit ihrer vorbildlichen Arbeit "nah" an den betroffenen Menschen sind", unterstrich MÜLLER TEXTIL-Geschäftsführer Alexander Jones.

 

WERBUNG

"Unserem Unternehmen geht es gut und wir sind von der Sinnhaftigkeit von Hospiz-Arbeit und Tafel-Engagement absolut überzeugt", betonte Personalleiterin Elke Nentwich. Im Rahmen der "vorgezogenen Weihnachtsbescherung" informierte Dr. Jorg Nürmberger (Johannes Hospiz Oberberg Stiftung) über Aufgaben und Ziele der Einrichtung, die sowohl stationäre und ambulante Dienste von Johannitern und Maltesern fördert. Die Spende werde in die Anschaffung eines motorisierten Ruhestuhls und die fortlaufende Weiterqualifizierung ehrenamtlicher Hospiz-Begleitenden investiert.

 

Für die Tafel Oberberg Süd dankten Projektleiterin Liane Althoff und Alfred Freitag für die Zuwendung, die in Form von Drogeriemarkt-Gutscheinen die diesjährige Weihnachtskisten-Aktion in Wiehl, Waldbröl, Reichshof, Morsbach und Nümbrecht vervollständigen wird.

KOMMENTARE

0 von 800 Zeichen
Jeder Nutzer dieser Kommentar-Funktion darf seine Meinung frei äußern, solange er niemanden beleidigt oder beschimpft. Sachlichkeit ist das Gebot. Wenn Sie auf Meinungen treffen, die Ihren Ansichten nicht entsprechen, sehen Sie von persönlichen Angriffen ab. Die Einstellung folgender Inhalte ist nicht zulässig: Inhalte, die vorsätzlich unsachlich oder unwahr sind, Urheberrechte oder sonstige Rechte Dritter verletzen oder verletzen könnten, pornographische, sittenwidrige oder sonstige anstößige Elemente sowie Beschimpfungen, Beleidigungen, die illegale und ethisch-moralisch problematische Inhalte enthalten, Jugendliche gefährden, beeinträchtigen oder nachhaltig schädigen könnten, strafbarer oder verleumderischer Art sind, verfassungsfeindlich oder extremistisch sind oder von verbotenen Gruppierungen stammen.
Links zu fremden Internetseiten werden nicht veröffentlicht. Die Verantwortung für die eingestellten Inhalte sowie mögliche Konsequenzen tragen die User bzw. deren gesetzliche Vertreter selbst. OA kann nicht für den Inhalt der jeweiligen Beiträge verantwortlich gemacht werden. Wir behalten uns vor, Beiträge zu kürzen oder nicht zu veröffentlichen.