LOKALES

Schüler betraten wieder die Manege

Red; 07.03.2020, 12:32 Uhr
WERBUNG
LOKALES

Schüler betraten wieder die Manege

  • 0
Red; 07.03.2020, 12:32 Uhr
Bergneustadt - Mit strahlenden Kinderaugen präsentierten gestern die Kinder der Grundschule Hackenberg voller Stolz die Ergebnisse ihrer Zirkusprojektwoche – Projekt wurde mit 3.500 Euro finanziell unterstützt.

Gemeinsam mit dem Projektzirkus Casselly hatten die Schüler eine Woche lang die verschiedenen Darbietungen einstudiert. Neben Clowns und Zauberern gab es Turnartisten, die ihre Kunststücke an Boden, Seil, Trapez oder schwebenden Reifen präsentierten. Zu fetziger Musik zeigten die Hula-Hula-Disco-Girls und die Schwarzlicht Gruppe ihre Ergebnisse.

 

Auch die Dressur der sechs Tibet Terrier begeisterte die Kinder und das Publikum. Die Kinder zeigten, was mit Mut, Geduld und Selbstvertrauen möglich ist. Es war ein tolles Projekt für den Teamgeist und zur Stärkung der Kinder, welches ohne Unterstützung von Sponsoren nicht möglich wäre. Die Firma Schwalbe ermöglichte mit einer Spende in Höhe von 3.500 Euro, dass die Kinder dieses Projekt erleben durften. Die Kinder mussten nur noch einen geringen Eigenanteil leisten und alle Eintrittskarten konnten um drei Euro reduziert werden. So war es für alle Familien möglich, die Ergebnisse ihre Kinder am Freitag zu erleben. Zwei proppenvolle Vorstellungen waren der Lohn dieser Woche.

WERBUNG

KOMMENTARE

0 von 800 Zeichen
Jeder Nutzer dieser Kommentar-Funktion darf seine Meinung frei äußern, solange er niemanden beleidigt oder beschimpft. Sachlichkeit ist das Gebot. Wenn Sie auf Meinungen treffen, die Ihren Ansichten nicht entsprechen, sehen Sie von persönlichen Angriffen ab. Die Einstellung folgender Inhalte ist nicht zulässig: Inhalte, die vorsätzlich unsachlich oder unwahr sind, Urheberrechte oder sonstige Rechte Dritter verletzen oder verletzen könnten, pornographische, sittenwidrige oder sonstige anstößige Elemente sowie Beschimpfungen, Beleidigungen, die illegale und ethisch-moralisch problematische Inhalte enthalten, Jugendliche gefährden, beeinträchtigen oder nachhaltig schädigen könnten, strafbarer oder verleumderischer Art sind, verfassungsfeindlich oder extremistisch sind oder von verbotenen Gruppierungen stammen.
Links zu fremden Internetseiten werden nicht veröffentlicht. Die Verantwortung für die eingestellten Inhalte sowie mögliche Konsequenzen tragen die User bzw. deren gesetzliche Vertreter selbst. OA kann nicht für den Inhalt der jeweiligen Beiträge verantwortlich gemacht werden. Wir behalten uns vor, Beiträge zu kürzen oder nicht zu veröffentlichen.