LOKALES

Feuerwehr war rechtzeitig zur Stelle

Red; 26.03.2020, 18:40 Uhr
Fotos: Michael Kleinjung --- Stadtbrandinspektor Michael Stricker (li.) koordinierte den Einsatz.
LOKALES

Feuerwehr war rechtzeitig zur Stelle

Red; 26.03.2020, 18:40 Uhr
Bergneustadt - Brand im Dachstuhl eines Einfamilienhauses in Hüngringhausen ging glimpflich aus - Bewohner blieben unverletzt.

45 Einsatzkräfte der Einheiten Bergneustadt und Dörspetal rückten heute Nachmittag zu einem Brand nach Hüngringhausen aus, nachdem ein Anwohner ein Feuer im Dachstuhl eines Einfamilienhauses in der Eckenhagener Straße gemeldet hatte. Nach Angaben von Stadtbrandinspektor Michael Stricker befanden sich beim Eintreffen der ersten Fahrzeuge noch mehrere Menschen in dem Gebäude. Eine Person habe sogar versucht, den Flammen mit einem Feuerlöscher Einhalt zu gebieten. Die Bewohner wurden unverletzt ins Freie gebracht.

 

Die Wehrleute konnten verhindern, dass sich das Feuer ausbreitete und größeren Schaden anrichtete. Unter anderem wurde die Drehleiter zur Bekämpfung des Brandes eingesetzt. Die Dachpfannen mussten zum Teil entfernt werden, um Glutnester aufzuspüren und abzulöschen. Zur Schadenshöhe und zur Ursache wurden keine Angaben gemacht. Neben der Feuerwehr waren der Rettungsdienst und die Polizei vor Ort.  

 


Zu dieser Meldung werden keine Leserkommentare freigeschaltet.

WERBUNG