LEICHTATHLETIK

Leichtathleten zeigen Bestleistungen

sr; 26.08.2020, 15:40 Uhr
Fotos: Klaus Heinen --- Auch auf dem Siegburger Bahnsportfest immer vorne zu finden: Chloe Mangoyo.
LEICHTATHLETIK

Leichtathleten zeigen Bestleistungen

  • 0
sr; 26.08.2020, 15:40 Uhr
Wiehl – Die jungen Sportler des Wiehltaler LC und der LG Wipperfürth zeigten sich in Siegburg unbeeindruckt von den widrigen Umständen.

Wettkämpfe fielen aus, Trainingseinheiten konnten nur bedingt stattfinden und vielen Sportvereinen drohen finanzielle Notlagen. All das ließen die Nachwuchsathleten des Wiehltaler LC und der LG Wipperfürth hinter sich, als sie am vergangenen Samstag am Bahnsportfest in Siegen Bestleistungen zeigten. Die jüngste Sportlerin, die zwölfjährige Sprinterin Chloe Mangoyo,steigerte ihre bisher schon guten Ergebnisse sogar noch einmal. War es der Wiehltalerin im Juli in Dortmund noch vergönnt geblieben, die Drei-Minuten-Marke über 800 Meter zu knacken, verfehlte sie mit einer Zeit von 2:40,79 Minuten die Vereinsbestleistung der unter 14-Jährigen um gerade einmal sechs Zehntelsekunden.

 

Die 19-Jährige Speerwerferin Anna Schröder LG Wipperfürth) freute sich über eine Wurfleistung von 34,21 Metern. WLC-Sprinterin Hanna Ortmann (13 Jahre) übertraf im 75-Meter-Sprint ihre benfalls 13-Jährige Vereinskameradin Karina Sohnius mit einer Zeit von 10,61 Sekunden um ein Zehntel. Im Anschluss erzielte Ortmann einen persönlichen Weitsprungrekord von 4,69 Metern. Antonia Jakobs und Lissa Korbel, ebenfalls beide 13, sprangen 4,61 beziehungsweise 4,64 Meter weit.

 


Weitere Ergebnisse:
Niko Sohnius (11 Jahre): 8,22 Sekunden im 50 Meter Sprint und 3,86 Meter im Weitsprung
Antonia Jakobs (13): 11,02 Sekunden im 75 Meter Sprint   
Lissa Korbel (13): 11,53 Sekunden im 75 Meter Sprint  
Daria Sohnius (15): 7,20 Meter im Kugelstoßen

 

[Könnte einmal eine Top-Sprinterin werden: Hanna Ortmann.]

WERBUNG

KOMMENTARE

0 von 800 Zeichen
Jeder Nutzer dieser Kommentar-Funktion darf seine Meinung frei äußern, solange er niemanden beleidigt oder beschimpft. Sachlichkeit ist das Gebot. Wenn Sie auf Meinungen treffen, die Ihren Ansichten nicht entsprechen, sehen Sie von persönlichen Angriffen ab. Die Einstellung folgender Inhalte ist nicht zulässig: Inhalte, die vorsätzlich unsachlich oder unwahr sind, Urheberrechte oder sonstige Rechte Dritter verletzen oder verletzen könnten, pornographische, sittenwidrige oder sonstige anstößige Elemente sowie Beschimpfungen, Beleidigungen, die illegale und ethisch-moralisch problematische Inhalte enthalten, Jugendliche gefährden, beeinträchtigen oder nachhaltig schädigen könnten, strafbarer oder verleumderischer Art sind, verfassungsfeindlich oder extremistisch sind oder von verbotenen Gruppierungen stammen.
Links zu fremden Internetseiten werden nicht veröffentlicht. Die Verantwortung für die eingestellten Inhalte sowie mögliche Konsequenzen tragen die User bzw. deren gesetzliche Vertreter selbst. OA kann nicht für den Inhalt der jeweiligen Beiträge verantwortlich gemacht werden. Wir behalten uns vor, Beiträge, die gegen oben genannte Punkte verstoßen, nicht zu veröffentlichen.