LEICHTATHLETIK

Triathleten feiern den Klassenerhalt

Red; 13.09.2019, 15:40 Uhr
Foto: Leidag.
LEICHTATHLETIK

Triathleten feiern den Klassenerhalt

  • 0
Red; 13.09.2019, 15:40 Uhr
Engelskirchen – Das Triathlon-Team des VfL Engelskirchen startet auch im kommenden Jahr in der Verbandsliga.

Die Nerven der ersten Triathlon-Mannschaft des VfL Engelskirchen waren vor dem letzten Saisonrennen in der Verbandsliga zum Zerreißen angespannt, schließlich kämpften die Oberberger noch gegen den Abstieg. Tabellenplatz 14, bei 18 Mannschaften, und damit der erste Nichtabstiegsplatz, lautete die Ausgangslage vor dem Wettkampf über einen Kilometer Schwimmen, 40 Kilometer Radfahren und zehn Kilometer Laufen.

 

WERBUNG

Eine kurzfristige Mannschaftsumstellung, ausgelöst durch den krankheitsbedingten Ausfall des starken Max Peters, trug ebenfalls nicht gerade zur Nervenberuhigung der VfL-Athleten vor dem Start in Ratingen bei. Für ihn rutschte Routinier Hans-Peter Landsberg ins Aufgebot. Den Druck konnte das Team aber in positive Energie umwandeln: Mit Rang zwölf und einer Platzziffer von 148 Punkten gelang den Engelskirchenern im letzten Rennen das zweitbeste Ergebnis der Saison (nach Platz 11 in Kamen zum Saisonstart). Der Klassenerhalt mit Platz 14 in der Abschlusstabelle war die logische Folge.

 

Bester VfL Athlet war einmal mehr Olaf Mensler mit der herausragenden Platzierung auf Rang 11 im Gesamteinlauf. 2:04:59 Stunden benötigte er für die 51 Kilometer Gesamtstrecke. Auf den Rängen 42, 46 und 49 komplettierten Christian Schützler, Hans Peter Landsberg und Andreas Matschurek als „Engelskirchener Paket“ das Gesamtergebnis.

 

Damit startet der VfL Engelskirchen nach einer durchwachsenen Saison auch im kommenden Jahr in der Verbandsliga. Ohne das diesjährige Verletzungspech, die ein oder andere Zeitstrafe beziehungsweise extra Rad- oder Schwimmrunde im Wettkampf, will die Mannschaft kommenden Saison einen soliden Platz im Mittelfeld anstreben.

KOMMENTARE

0 von 800 Zeichen
Jeder Nutzer dieser Kommentar-Funktion darf seine Meinung frei äußern, solange er niemanden beleidigt oder beschimpft. Sachlichkeit ist das Gebot. Wenn Sie auf Meinungen treffen, die Ihren Ansichten nicht entsprechen, sehen Sie von persönlichen Angriffen ab. Die Einstellung folgender Inhalte ist nicht zulässig: Inhalte, die vorsätzlich unsachlich oder unwahr sind, Urheberrechte oder sonstige Rechte Dritter verletzen oder verletzen könnten, pornographische, sittenwidrige oder sonstige anstößige Elemente sowie Beschimpfungen, Beleidigungen, die illegale und ethisch-moralisch problematische Inhalte enthalten, Jugendliche gefährden, beeinträchtigen oder nachhaltig schädigen könnten, strafbarer oder verleumderischer Art sind, verfassungsfeindlich oder extremistisch sind oder von verbotenen Gruppierungen stammen.
Links zu fremden Internetseiten werden nicht veröffentlicht. Die Verantwortung für die eingestellten Inhalte sowie mögliche Konsequenzen tragen die User bzw. deren gesetzliche Vertreter selbst. OA kann nicht für den Inhalt der jeweiligen Beiträge verantwortlich gemacht werden. Wir behalten uns vor, Beiträge, die gegen oben genannte Punkte verstoßen, nicht zu veröffentlichen.