KULTUR

Junge Menschen für Rockoper gesucht

Red; 15.09.2020, 10:53 Uhr
Oberberg Aktuell
KULTUR

Junge Menschen für Rockoper gesucht

  • 0
Red; 15.09.2020, 10:53 Uhr
Gummersbach – Casting für die Produktion Sonnenmarsch – Wochenendworkshop am ersten Oktober-Wochenende mit Gregor Leschig – Stück wird im April kommendes Jahr aufgeführt.

Die Rockoper „Sonnenmarsch“ feiert im kommenden April ihre Premiere auf der Bühne der Halle 32. Um das Projekt zu realisieren, werden noch junge Menschen von 16 bis etwa 30 Jahren gesucht, die Interesse haben, ihr Talent auf der Bühne zu beweisen. Das Stück nimmt inhaltlich Anleihen bei der beliebten „Tribute von Panem-Reihe“ und handelt von einem fiktiven diktatorisch geführten Staat, in dem es jedes Jahr ein mörderisches Spektakel gibt. Die Jugendlichen eines Jahrganges messen sich im so genannten Sonnenmarsch aneinander. Wer unter ein bestimmtes Tempo fällt oder nicht mehr weiter kann wird dreimal verwarnt, dann erschossen - bis einer übrig bleibt. Einer der Teilnehmer plant ein Attentat auf den Diktator.

 

Martina Kuchjeda hat das Libretto geschrieben, Jens Berens komponiert die Musik und Gregor Leschig übernimmt die Regie. Wer Interesse hat schauspielerisch tätig zu werden, kann an einem kostenlosen Workshop am 3. und 4. Oktober unter der Leitung von Leschig teilnehmen. Schauspielerisch wird dabei den Themen des Stückes nachgegangen: Begeisterung, Verzweiflung, Hoffnung, Solidarität, Grausamkeit. Bei den Proben wird auf alle Corona-Auflagen geachtet. „Wir probieren aus, wie wir trotz Distanz- und Maskenvorschriften gutes Theater machen können“, heißt es in einer Mitteilung des Veranstalters.

 

Samstag, 3. Oktober, 15 bis 18 Uhr und Sonntag, 4. Oktober 11 bis 14 Uhr

Halle32, Steinmüller Allee 10, 51643 Gummersbach
Verbindliche Anmeldung unter: info@halle32.de

 

WERBUNG

KOMMENTARE

0 von 800 Zeichen
Jeder Nutzer dieser Kommentar-Funktion darf seine Meinung frei äußern, solange er niemanden beleidigt oder beschimpft. Sachlichkeit ist das Gebot. Wenn Sie auf Meinungen treffen, die Ihren Ansichten nicht entsprechen, sehen Sie von persönlichen Angriffen ab. Die Einstellung folgender Inhalte ist nicht zulässig: Inhalte, die vorsätzlich unsachlich oder unwahr sind, Urheberrechte oder sonstige Rechte Dritter verletzen oder verletzen könnten, pornographische, sittenwidrige oder sonstige anstößige Elemente sowie Beschimpfungen, Beleidigungen, die illegale und ethisch-moralisch problematische Inhalte enthalten, Jugendliche gefährden, beeinträchtigen oder nachhaltig schädigen könnten, strafbarer oder verleumderischer Art sind, verfassungsfeindlich oder extremistisch sind oder von verbotenen Gruppierungen stammen.
Links zu fremden Internetseiten werden nicht veröffentlicht. Die Verantwortung für die eingestellten Inhalte sowie mögliche Konsequenzen tragen die User bzw. deren gesetzliche Vertreter selbst. OA kann nicht für den Inhalt der jeweiligen Beiträge verantwortlich gemacht werden. Wir behalten uns vor, Beiträge, die gegen oben genannte Punkte verstoßen, nicht zu veröffentlichen.