KULTUR

Christiane F. auf der Studiobühne

ks; 09.11.2021, 13:40 Uhr
Oberberg Aktuell
WERBUNG
KULTUR

Christiane F. auf der Studiobühne

  • 0
ks; 09.11.2021, 13:40 Uhr
Gummersbach – Die Kulturwerkstatt32 bringt „Wir Kinder vom Bahnhof Zoo“ erstmalig als Amateur-Theaterstück auf die Bühne.

Mit „Wir Kinder vom Bahnhof Zoo“ feiert das Schauspielensemble der Kulturwerkstatt32 am Sonntag, 28. November, Premiere. Doch bis vor Kurzem gab es noch kein Amateur-Theaterstück zu dem Bestseller, der 1978 erschienen ist. Kurzerhand entschloss sich die Gummersbacher Regisseurin Sabrina Schultheis deshalb, mit Horst Rieck einen der Autoren anzufragen, um selbst ein Amateur-Theaterstück schreiben zu dürfen. Rieck hatte keinen Einwand. „Das ist für mich eine unfassbare Ehre“, freut sich Schultheis, und ergänzt, dass sie mit ihrer Arbeit „nah am Buch geblieben“ sei.

 

Seit Juni proben die zehn Darsteller gemeinsam für das Stück. „Wir sind alle geimpft, aber da wir uns sehr nah kommen, führen wir trotzdem Schnelltests durch“, erklärt Schultheis. Verstärkt wird das Ensemble von Dominik Blumberg vom Musical-Projekt Oberberg sowie von Peter Schubert vom Theater Wiehl. Die Schauspieler freuen sich nicht nur auf ihren ersten Aufritt seit Ausbruch des Coronavirus, sondern insbesondere auf das Publikum und seine Reaktionen – denn ohne Zuschauer sei die Arbeit Schultheis zufolge „nur die Hälfte wert“.

 

WERBUNG

 

Die Premiere findet am Sonntag, 28. November, um 18:30 Uhr, in der Studiobühne der Halle32 statt. Weitere Aufführungen sind für Samstag, 4. Dezember, 19:30 Uhr, und Sonntag, 5. Dezember, 18:30 Uhr, geplant. Karten sind an der Abendkasse erhältlich oder können per Mail an wolkendinge@web.de reserviert werden.

 

KOMMENTARE

0 von 800 Zeichen
Jeder Nutzer dieser Kommentar-Funktion darf seine Meinung frei äußern, solange er niemanden beleidigt oder beschimpft. Sachlichkeit ist das Gebot. Wenn Sie auf Meinungen treffen, die Ihren Ansichten nicht entsprechen, sehen Sie von persönlichen Angriffen ab. Die Einstellung folgender Inhalte ist nicht zulässig: Inhalte, die vorsätzlich unsachlich oder unwahr sind, Urheberrechte oder sonstige Rechte Dritter verletzen oder verletzen könnten, pornographische, sittenwidrige oder sonstige anstößige Elemente sowie Beschimpfungen, Beleidigungen, die illegale und ethisch-moralisch problematische Inhalte enthalten, Jugendliche gefährden, beeinträchtigen oder nachhaltig schädigen könnten, strafbarer oder verleumderischer Art sind, verfassungsfeindlich oder extremistisch sind oder von verbotenen Gruppierungen stammen.
Links zu fremden Internetseiten werden nicht veröffentlicht. Die Verantwortung für die eingestellten Inhalte sowie mögliche Konsequenzen tragen die User bzw. deren gesetzliche Vertreter selbst. OA kann nicht für den Inhalt der jeweiligen Beiträge verantwortlich gemacht werden. Wir behalten uns vor, Beiträge zu kürzen oder nicht zu veröffentlichen.