KULTUR

„Aktion Mensch“ fördert Schauspielkurs

ks; 05.11.2020, 14:00 Uhr
Foto: Sabrina Schultheis --- Der inklusive Schauspielkurs der Kulturwerkstatt 32 bereitet sich derzeit online auf die anstehende Aufführung vor.
KULTUR

„Aktion Mensch“ fördert Schauspielkurs

  • 0
ks; 05.11.2020, 14:00 Uhr
Gummersbach – Der inklusive Schauspielkurs der Kulturwerkstatt 32 wird bei seiner kommenden Inszenierung erneut von der „Aktion Mensch“ gefördert.

Am 12. Dezember möchte der inklusive Schauspielkurs der Kulturwerkstatt 32 das Stück „Hilfe! Die Herdmanns kommen!“ auf die Bühne bringen. Dabei wird die Inszenierung erneut von der „Aktion Mensch“ gefördert. „Wenn man Inklusion auf die Beine stellt und der Öffentlichkeit zugänglich macht, dann hat man die Chance, von ‚Aktion Mensch‘ gefördert zu werden – und genau das machen wir“, stellt Sabrina Schultheis, Theaterpädagogin und Regisseurin in der Kulturwerkstatt 32, fest. Bereits zweimal hat der Schauspielkurs das Stück aufgeführt. „Bei allen Aufführungen hatten wir ein ausverkauftes Haus und ein begeistertes Publikum“, so Schultheis.

 

Die Aufführung im Dezember wäre für den inklusiven Schauspielkurs coronabedingt die erste Aufführung in diesem Jahr. „Diesmal dürfen wir in der Halle32 sogar die große Bühne nutzen. So haben wir die Möglichkeit, die Aufführung streamen können“, sagt Schultheis und hofft, das Publikum in der Halle 32 empfangen zu können. Zurzeit bereiten sich die Schauspieler im Alter von acht bis 72 Jahren online auf die Aufführung vor. Etwa die Hälfte der Aktiven verfügt über eine Behinderung, doch eine genaue Anzahl hat die Regisseurin gar nicht parat: „Das ist uns so fürchterlich egal. Wir machen da keinen Unterschied.“

 

WERBUNG

Sollten Aufführungen vor Publikum möglich sein, laden die Schauspieler am 12. Dezember um 15 und um 18:30 Uhr in die Gummersbacher Halle 32 ein. Falls die Aufführung ohne Zuschauer vor Ort stattfinden wird, bietet der Schauspielkurs um 18:30 Uhr einen Stream an.

KOMMENTARE

0 von 800 Zeichen
Jeder Nutzer dieser Kommentar-Funktion darf seine Meinung frei äußern, solange er niemanden beleidigt oder beschimpft. Sachlichkeit ist das Gebot. Wenn Sie auf Meinungen treffen, die Ihren Ansichten nicht entsprechen, sehen Sie von persönlichen Angriffen ab. Die Einstellung folgender Inhalte ist nicht zulässig: Inhalte, die vorsätzlich unsachlich oder unwahr sind, Urheberrechte oder sonstige Rechte Dritter verletzen oder verletzen könnten, pornographische, sittenwidrige oder sonstige anstößige Elemente sowie Beschimpfungen, Beleidigungen, die illegale und ethisch-moralisch problematische Inhalte enthalten, Jugendliche gefährden, beeinträchtigen oder nachhaltig schädigen könnten, strafbarer oder verleumderischer Art sind, verfassungsfeindlich oder extremistisch sind oder von verbotenen Gruppierungen stammen.
Links zu fremden Internetseiten werden nicht veröffentlicht. Die Verantwortung für die eingestellten Inhalte sowie mögliche Konsequenzen tragen die User bzw. deren gesetzliche Vertreter selbst. OA kann nicht für den Inhalt der jeweiligen Beiträge verantwortlich gemacht werden. Wir behalten uns vor, Beiträge zu kürzen oder nicht zu veröffentlichen.