JUNGE LEUTE

Vorstand beglückwünscht zehn ehemalige Auszubildende

Red; 21.01.2022, 12:50 Uhr
Fotos: Wolfgang Abegg.
JUNGE LEUTE

Vorstand beglückwünscht zehn ehemalige Auszubildende

  • 0
Red; 21.01.2022, 12:50 Uhr
Gummersbach – Bei der Sparkasse Gummersbach freut man sich über teils sehr gute Leistungen.

Aus dem Handschlag des Vorstands zur bestandenen Abschlussprüfung wurde auch in diesem Jahr nichts. Jothisha Anandasothy, Lejla Avdibasic, Natanael Backhaus, Julia Grigo, Sara Hilgendorf, Yannik Ludwig, Laura Malek, Laurenz Pack, Arvanita Peci und Lukas Siepermann wurden in einer Webkonferenz durch die drei Sparkassen-Vorstandmitglieder Frank Grebe, Dirk Steinbach und Mario Scheidt sowie von Ausbildungsleitern Kerstin Albert (Foto unten) beglückwünscht. Die insgesamt zweieinhalb Jahre Ausbildungszeit fanden kürzlich mit der mündlichen Abschlussprüfung - einem simulierten Kundengespräch - ein erfolgreiches Ende.

 

 

Fünf der zehn Azubis überzeugten sogar mit sehr gutem Ergebnis. Großes Lob gab es daher von Frank Grebe, der betonte, dass dies unter den sehr außergewöhnlichen und anstrengenden Umständen der Corona-Pandemie eine tolle Leistung aller Auszubildenden sei. Jetzt freuen sich die zehn Bankkaufleute darauf, die Bücher wegzulegen und sich ihr erstes volles Angestelltengehalt zu verdienen. Acht von ihnen werden künftig im Privatkundenbereich tätig sein, zwei hinter den Kulissen in den Bereichen Unternehmensentwicklung und Informationstechnologie/Prozesse.

WERBUNG

KOMMENTARE

0 von 800 Zeichen
Jeder Nutzer dieser Kommentar-Funktion darf seine Meinung frei äußern, solange er niemanden beleidigt oder beschimpft. Sachlichkeit ist das Gebot. Wenn Sie auf Meinungen treffen, die Ihren Ansichten nicht entsprechen, sehen Sie von persönlichen Angriffen ab. Die Einstellung folgender Inhalte ist nicht zulässig: Inhalte, die vorsätzlich unsachlich oder unwahr sind, Urheberrechte oder sonstige Rechte Dritter verletzen oder verletzen könnten, pornographische, sittenwidrige oder sonstige anstößige Elemente sowie Beschimpfungen, Beleidigungen, die illegale und ethisch-moralisch problematische Inhalte enthalten, Jugendliche gefährden, beeinträchtigen oder nachhaltig schädigen könnten, strafbarer oder verleumderischer Art sind, verfassungsfeindlich oder extremistisch sind oder von verbotenen Gruppierungen stammen.
Links zu fremden Internetseiten werden nicht veröffentlicht. Die Verantwortung für die eingestellten Inhalte sowie mögliche Konsequenzen tragen die User bzw. deren gesetzliche Vertreter selbst. OA kann nicht für den Inhalt der jeweiligen Beiträge verantwortlich gemacht werden. Wir behalten uns vor, Beiträge zu kürzen oder nicht zu veröffentlichen.