JUNGE LEUTE

Ausgezeichnete Idee: Seegras als Verpackungsmaterial

Red; 17.06.2021, 16:57 Uhr
Foto: Jannik Gramm --- So sehen Sieger aus. Das Waldbröler Team CA-Packaging (von links): Linus Hannemann, Timo Krämer, Max Stausberg und Nils Bleeser.
JUNGE LEUTE

Ausgezeichnete Idee: Seegras als Verpackungsmaterial

  • 0
Red; 17.06.2021, 16:57 Uhr
Waldbröl - Kreissparkasse Köln zeichnet Geschäftskonzepte der erfolgreichsten regionalen Teams beim Deutschen Gründerpreis für Schüler aus - Waldbröler Gesamtschüler siegen.

Umweltfreundliches Seegras statt plastikhaltiges Verpackungsmaterial: Mit dieser Geschäftsidee haben vier Waldbröler Gesamtschule beim Deutschen Gründerpreis für Schüler der Kreissparkasse Köln abgeräumt. Sie gewannen den ersten Preis: 1.000 Euro. Aus der Region hatten laut Kreissparkasse diesmal rund 160 Jugendliche in 33 Teams an dem Wettbewerb teilgenommen. Sie alle wurden geehrt bei der Abschlussfeier im Theatersaal der Volksbühne am Rudolfplatz, welche wie im Vorjahr auf digitalem Wege stattfand.


So zollten Udo Buschmann, Firmenkundenvorstand der Kreissparkasse Köln, und Sabrina Cremer, die als Projektleiterin den Wettbewerb bei der Kreissparkasse Köln koordiniert, allen Teilnehmern per Videostream ihre Anerkennung. "Hinter den jungen Gründern liegen vier Monate konzeptioneller Arbeit an schlauen Geschäftsideen und schlüssigen Businessplänen – und das inmitten eines herausfordernden Schulalltags zwischen Homeschooling und Wechselunterricht."

 

WERBUNG

Der erste Preis über 1.000 Euro ging dabei an das Team CA-Packaging von der Städtischen Gesamtschule Waldbröl. Die vier Schüler Max Stausberg, Linus Hannemann, Nils Bleeser und Timo Krämer haben ihr Geschäftskonzept um eine umweltfreundliche Alternative zu plastikhaltigem Verpackungsmaterial wie Luftpolsterfolie oder Styropor aufgebaut. Sie bedienen sich dazu des natürlichen Rohstoffs Seegras, der an den heimischen Stränden gewonnen werden kann und sich durch Eigenschaften wie Feuchtigkeitsresistenz, geringe Entflammbarkeit und gute Düngewirkung auszeichnet. Ein Pfandsystem soll zudem die mehrfache Verwendung des nachhaltigen Füllmaterials fördern, heißt es in der Mitteilung der Kreissparkasse.

 

Aus dem Oberbergischen war bei dem Wettbewerb außerdem das Engelbert-von-Berg-Gymnasium aus Wipperfürth dabei. Veranstaltet wird der Deutsche Gründerpreis für Schüler von der Kreissparkasse Köln mit weiteren Sparkassen, dem ZDF, „stern“ und Porsche. Das Video zur Preisverleihung kann hier angeschaut werden.

KOMMENTARE

0 von 800 Zeichen
Jeder Nutzer dieser Kommentar-Funktion darf seine Meinung frei äußern, solange er niemanden beleidigt oder beschimpft. Sachlichkeit ist das Gebot. Wenn Sie auf Meinungen treffen, die Ihren Ansichten nicht entsprechen, sehen Sie von persönlichen Angriffen ab. Die Einstellung folgender Inhalte ist nicht zulässig: Inhalte, die vorsätzlich unsachlich oder unwahr sind, Urheberrechte oder sonstige Rechte Dritter verletzen oder verletzen könnten, pornographische, sittenwidrige oder sonstige anstößige Elemente sowie Beschimpfungen, Beleidigungen, die illegale und ethisch-moralisch problematische Inhalte enthalten, Jugendliche gefährden, beeinträchtigen oder nachhaltig schädigen könnten, strafbarer oder verleumderischer Art sind, verfassungsfeindlich oder extremistisch sind oder von verbotenen Gruppierungen stammen.
Links zu fremden Internetseiten werden nicht veröffentlicht. Die Verantwortung für die eingestellten Inhalte sowie mögliche Konsequenzen tragen die User bzw. deren gesetzliche Vertreter selbst. OA kann nicht für den Inhalt der jeweiligen Beiträge verantwortlich gemacht werden. Wir behalten uns vor, Beiträge zu kürzen oder nicht zu veröffentlichen.