JUNGE LEUTE

Jugend singt im Altenberger Dom

Red; 08.01.2022, 10:00 Uhr
Oberberg Aktuell
JUNGE LEUTE

Jugend singt im Altenberger Dom

  • 0
Red; 08.01.2022, 10:00 Uhr
Oberberg - Die Vorbereitungen mit Musikexperten starten am 18. Februar.

Am 30. April und 1. Mai werden Jugendliche im Altenberger Dom singen. Das Kreisdekanat Oberberg gestaltet die Aussendung des Altenberger Lichtes in diesem Jahr musikalisch, um ein Zeichen für den Frieden und Völkerverständigung zu setzen. Seit einiger Zeit planen Kreisjugendseelsorger Stefan Berger, Bernhard Nick (Regionalkantor), Stefan Barde (Kantor Wipperfürth) die Veranstaltung und laden Jugendliche im Alter von 14 bis 25 Jahren ein, mitzumachen. Los geht es vom 18. bis 20. Februar mit einem gemeinsamen Wochenende, wo die Musik festgelegt und geprobt wird. Die musikalische Leitung hat Stefan Barde (Wipperfürth). Mit dabei ist auch ein Vocalcoach, der sich individuell um die Stimmen kümmert und diese entwickelt.

 

Anmeldungen sind ab sofort möglich bei Stefan Barde unter Tel.: 0177/27 22 221 (auch per Whatsapp) oder barde@kath-wipp.de.

 

WERBUNG

KOMMENTARE

0 von 800 Zeichen
Jeder Nutzer dieser Kommentar-Funktion darf seine Meinung frei äußern, solange er niemanden beleidigt oder beschimpft. Sachlichkeit ist das Gebot. Wenn Sie auf Meinungen treffen, die Ihren Ansichten nicht entsprechen, sehen Sie von persönlichen Angriffen ab. Die Einstellung folgender Inhalte ist nicht zulässig: Inhalte, die vorsätzlich unsachlich oder unwahr sind, Urheberrechte oder sonstige Rechte Dritter verletzen oder verletzen könnten, pornographische, sittenwidrige oder sonstige anstößige Elemente sowie Beschimpfungen, Beleidigungen, die illegale und ethisch-moralisch problematische Inhalte enthalten, Jugendliche gefährden, beeinträchtigen oder nachhaltig schädigen könnten, strafbarer oder verleumderischer Art sind, verfassungsfeindlich oder extremistisch sind oder von verbotenen Gruppierungen stammen.
Links zu fremden Internetseiten werden nicht veröffentlicht. Die Verantwortung für die eingestellten Inhalte sowie mögliche Konsequenzen tragen die User bzw. deren gesetzliche Vertreter selbst. OA kann nicht für den Inhalt der jeweiligen Beiträge verantwortlich gemacht werden. Wir behalten uns vor, Beiträge zu kürzen oder nicht zu veröffentlichen.