JUNGE LEUTE

Im Austausch mit israelischen Schülern

Red; 08.12.2022, 10:41 Uhr
WERBUNG
Fotos: privat --- Bei Elsenroth wurden 150 Bäume gepflanzt.
JUNGE LEUTE

Im Austausch mit israelischen Schülern

  • 0
Red; 08.12.2022, 10:41 Uhr
Wiehl – Gestern fand die zweite „Waldakademie“ des Rotary Clubs Wiehl-Homburger Land ihren Abschluss – 150 Bäume wurden bei Elsenroth gepflanzt.

Der Rotary Club Wiehl-Homburger Land hat in den vergangenen Wochen zum zweiten Mal seine „Waldakademie“ veranstaltet. Im Rahmen des Projektes wird den Schülern des MINT-Kurses der TOB Bielstein das Projektmanagement nähergebracht. Mit den gelernten Skills setzen die Schüler eine Baumpflanzaktion im Wald um. Dazu gehörten kreative Workshop-Tools wie das World Café und die Kanban Methode. Die Besonderheit in diesem Jahr war die Kooperation mit einem neu gegründeten Rotary Club in Yokneam/Israel.

 

[Am 30. November fand die Pflanzaktion statt.]

 

„Als sich die Clubs via Zoom kennenlernten, erkannten beide Seiten, dass sie ähnliche Projekte mit Schülerinnen und Schülern durchführen und beschlossen, bei der Waldakademie zu kooperieren“, berichtet Anja Kuhl vom Wiehler Rotary Club. In einem ersten gemeinsamen Online-Meeting hat sich der Projektleiter dem MINT-Kurs der TOB Bielstein auf Englisch vorgestellt und brachte einen Referenten zum Thema „Wald in Israel“ mit. Zwei Wochen später fand ein gemeinsames Online-Meeting mit der israelischen Klasse statt, in dem sich die Schüler gegenseitig Fragen zu den jeweiligen Baumarten und der Pflanzaktion beantworteten.

 

WERBUNG

Die Pflanzaktion mit den Schülern und Rotariern fand Ende November mit Förster Malte Haase auf einer gerodeten Waldfläche bei Elsenroth statt. Bei winterlichen Temperaturen wurden 150 Bäume in die Erde gebracht. Beim gestrigen Projektabschluss war Isabell Kuna zu Gast. Sie ist Mitarbeiterin des Bioenergie- und Holzclustermanagements Bergisches Land. Neben vielen Informationen rund um das Thema Holz im Bergischen gab sie einen Überblick über die Berufe in der Holzwirtschaft.

KOMMENTARE

0 von 800 Zeichen
Jeder Nutzer dieser Kommentar-Funktion darf seine Meinung frei äußern, solange er niemanden beleidigt oder beschimpft. Sachlichkeit ist das Gebot. Wenn Sie auf Meinungen treffen, die Ihren Ansichten nicht entsprechen, sehen Sie von persönlichen Angriffen ab. Die Einstellung folgender Inhalte ist nicht zulässig: Inhalte, die vorsätzlich unsachlich oder unwahr sind, Urheberrechte oder sonstige Rechte Dritter verletzen oder verletzen könnten, pornographische, sittenwidrige oder sonstige anstößige Elemente sowie Beschimpfungen, Beleidigungen, die illegale und ethisch-moralisch problematische Inhalte enthalten, Jugendliche gefährden, beeinträchtigen oder nachhaltig schädigen könnten, strafbarer oder verleumderischer Art sind, verfassungsfeindlich oder extremistisch sind oder von verbotenen Gruppierungen stammen.
Links zu fremden Internetseiten werden nicht veröffentlicht. Die Verantwortung für die eingestellten Inhalte sowie mögliche Konsequenzen tragen die User bzw. deren gesetzliche Vertreter selbst. OA kann nicht für den Inhalt der jeweiligen Beiträge verantwortlich gemacht werden. Wir behalten uns vor, Beiträge zu kürzen oder nicht zu veröffentlichen.
WERBUNG