JUNGE LEUTE

Das Wohl anderer Menschen ist ihnen wichtig

jaw; 07.08.2019, 12:25 Uhr
Foto: privat --- Ihr Examen erfolgreich abgeschlossen haben: Melania Bernardo Ciddio, Julia Lienenkämper, Angelika Tomsen, Nadine Mazurkowski, Vecihe Akti, Tom Borlinghaus, Philipp Willer und Yannick Grüner.
JUNGE LEUTE

Das Wohl anderer Menschen ist ihnen wichtig

  • 0
jaw; 07.08.2019, 12:25 Uhr
Wipperfürth – In der Helios Klinik in Wipperfürth absolvierten acht junge Menschen ihre Gesundheits- und Krankenpflege-Ausbildung.

Drei Jahre Theorie und Praxis liegen hinter den Auszubildenden der Helios Klinik Wipperfürth. Zu ihren Aufgaben gehörten unter anderem: Patienten bedarfsgerecht unterstützen, Infusionen anschließen, Verbände wechseln, Tabletten-Management, Zusammenarbeit mit ärztlichen Diensten und ein offenes Ohr für die Patienten.

 

Die Absolventen leisteten viele Theoriestunden und zahlreiche Praxiseinsätze in unterschiedlichen Fachgebieten der Klinik. „Ich freue mich, dass wir vier der Absolventen als neue Mitarbeiter bei uns in der Klinik begrüßen dürfen. Die Ausbildung von Gesundheits- und Krankenpflegern in unserem Krankenhaus hat für uns einen besonderen Stellenwert, da wir für die Zukunft unserer Klinik ausbilden. So stellen wir hervorragend geschulten Nachwuchs in der Pflege sicher“, sagt Klinikgeschäftsführerin Daniela Levy. Die vier anderen Absolventen orientieren sich in anderen Fachbereichen oder beginnen ein Studium.

 

WERBUNG

Gesundheits- und Krankenpflege ist ein Beruf mit Zukunft, denn gut ausgebildete Pflegekräfte sind gefragt. „Unser Ziel ist es, ihnen durch einen engen Austausch mit dem pflegerischen und ärztlichen Dienst der Klinik, umfassende praktische und theoretische Kenntnisse für den späteren Beruf zu vermitteln. Zudem gibt es immer mehr Weiterbildungsmöglichkeiten, die den Beruf abwechslungsreich und attraktiv machen“, so Pflegedirektorin Kerstin Weitzenkamp.

KOMMENTARE

0 von 800 Zeichen
Jeder Nutzer dieser Kommentar-Funktion darf seine Meinung frei äußern, solange er niemanden beleidigt oder beschimpft. Sachlichkeit ist das Gebot. Wenn Sie auf Meinungen treffen, die Ihren Ansichten nicht entsprechen, sehen Sie von persönlichen Angriffen ab. Die Einstellung folgender Inhalte ist nicht zulässig: Inhalte, die vorsätzlich unsachlich oder unwahr sind, Urheberrechte oder sonstige Rechte Dritter verletzen oder verletzen könnten, pornographische, sittenwidrige oder sonstige anstößige Elemente sowie Beschimpfungen, Beleidigungen, die illegale und ethisch-moralisch problematische Inhalte enthalten, Jugendliche gefährden, beeinträchtigen oder nachhaltig schädigen könnten, strafbarer oder verleumderischer Art sind, verfassungsfeindlich oder extremistisch sind oder von verbotenen Gruppierungen stammen.
Links zu fremden Internetseiten werden nicht veröffentlicht. Die Verantwortung für die eingestellten Inhalte sowie mögliche Konsequenzen tragen die User bzw. deren gesetzliche Vertreter selbst. OA kann nicht für den Inhalt der jeweiligen Beiträge verantwortlich gemacht werden. Wir behalten uns vor, Beiträge zu kürzen oder nicht zu veröffentlichen.