Archiv

Frühjahrsputz in der Feste

mkj; 25. Mar 2017, 12:41 Uhr
Bilder: Michael Kleinjung --- Diese Familie aus Syrien half tatkräftig mit.
ARCHIV

Frühjahrsputz in der Feste

mkj; 25. Mar 2017, 12:41 Uhr
Bergneustadt - In vielen oberbergischen Orten war heute Großreinemachen angesagt - Auch in Bergneustadt beteiligten sich viele Helfer an der Müllsammelaktion.
„Wir haben sogar Windeln gefunden“, war die zwölfjährige Amelie aus der Realschule entsetzt über ihre unappetitliche Entdeckung im Gebüsch. „Aus einer kam sogar raus, was drin war.“ Die Neustädter Grünanlage in der Talstraße hatte es offensichtlich nötig, gründlich sauber gemacht zu werden. Aber auch an anderen Stellen in Bergneustadt waren fleißige Müllsammler zum Frühjahrsputz unterwegs, um den Unrat entlang den Straßen und auf den Plätzen zu entfernen.

Das passende Frühlingswetter am heutigen Samstag war sicher ein Grund für die große Beteiligung an der diesjährigen Müllsammelaktion, die von BergneuStadt -marketing in Zusammenarbeit mit dem Bergischen Abfallwirtschafts-verband (BAV) unter der Führung von Dr. Klaus Modricker organisiert wurde.

Rund 40 Metalsa-Azubis, 25 Realschüler aus den Fünferklassen, eine Gruppe Asylbewerber, Familien, engagierte Ratsmitglieder und Bürger wurden mit Müllzangen, Handschuhen und Müllsäcken ausgestattet und in Teams auf ihre Routen geschickt. Darunter auch die 16-jährige Gesamtschülerin Mariesol und ihre Freundin Lara von der Hauptschule. „Wir finden es gut, etwas für die Umwelt zu tun“, so Marisol, „man schmeißt so schnell Müll weg, dann sollte man ihn auch bewusst aufsammeln, um zu sehen, was man da so anrichtet.“

Beim Startschuss auf dem Rathausplatz bedankte sich Bürgermeister Wilfried Holberg im Namen der Stadtverwaltung bei den vielen Helfern. Als Belohnung gab's am Mittag eine leckere Erbsensuppe für alle Beteiligten.