Archiv

Kunterbuntes Lichterfest

fk; 10. Jul 2016, 17:58 Uhr
Bilder: Friederike Klein --- Grandioses Ballonglühen bei bestem Wetter.
ARCHIV

Kunterbuntes Lichterfest

fk; 10. Jul 2016, 17:58 Uhr
Nümbrecht –Vielfältiges Programm für alle beim traditionellen Lichterfest im Kurpark.
Das traditionelle Lichterfest der Nümbrechter Kur GmbH am zweiten Juliwochenende war wieder einmal ein Publikumsmagnet. Schon nachmittags strömten zahlreiche Oberberger mit Kind und Kegel in den Kurpark. Bei perfektem Fest-Wetter garantierten die Spiel- und Spaß-Angebote von DRLG Nümbrecht und den Gemeindewerken für grandiose Abwechslung bis zum Ballonglühen und Feuerwerk. Ob aus Luftballons geformte Tiere und Krönchen, Luftballonwettbewerb, Kinderschminken oder viele weitere Spiele – überall tummelten sich begeistert kleine und große Besucher. Musikalisch begleitete das Jugendorchester des Musikvereins Heddinghausen den Nachmittag.




[Glückszauberer bei der großen Tombola war Collin aus Gummersbach.]

Bürgermeister Hilko Redenius schlug derweil souverän das Fass an und lud zu einer Runde Freibier ein. Währenddessen waren die Losverkäufer der großen Tombola unterwegs. Als Glückszauberer zog zum Abschluss der 8-jährige Collin aus Gummersbach die Glückslose für mehr als 80 Gewinne. Und die hatten es in sich: Der Reichshofer Benjamin Hecke gewann zum Beispiel eine Postkutschenfahrt. Die 10-jährige Pia hatte das Glückslos für eine Ballonfahrt in ihren Händen. Kaum war die Tombola vorbei, rockte zum großen Vergnügen der Besucher die Band „Hot Stuff“ die Bühne. Begeistert tanzte, schunkelte und sang das Publikum mit bei „Auf uns“, „1000 und eine Nacht“ und vielen Evergreens. Nach und nach trafen währenddessen die Ballon-Teams auf der großen Wiese ein. Gleichzeitig fanden sich immer mehr Besucher ein und verfolgten den Aufbau der neun Heißluftballons.


[Heiß begehrt waren die lustigen Enten beim DRLG.]

Mit dabei war in diesem Jahr auch wieder der BVB09-Ballon. Eine perfekte Musikkür hatte wieder einmal Torsten Veit zusammengestellt und dirigierte das Ballonglühen. Gute 20 Minuten dauerte das grandiose Ballonglühen zur Musik von Kim Yoon, Nancy Sinatra und vielen mehr. Zum krönenden Abschluss des Lichterfestes zauberte das Höhenfeuerwerk ein Lächeln auf die zahlreichen Gesichter. „Ahs“ und „Ohs“ begleiteten die Feuerwerksraketen, die in einem bunten und goldenen Funkenregen explodierten.


[Immer wieder fasziniert sind die Lichterfest-Besucher vom Aufbau der Heißluftballons.]

Großer Dank gilt allen Helfern, die mit viel Einsatz und Freude das Fest möglich machen. Die Gewinnerlose der Lichterfest-Tombola sind unter www.nuembrecht.de zu finden.