Archiv

Mühlen und Wasserkraft im Wandel der Zeit

Red; 7. Nov 2014, 11:11 Uhr
Oberberg Aktuell
ARCHIV

Mühlen und Wasserkraft im Wandel der Zeit

Red; 7. Nov 2014, 11:11 Uhr
Lindlar - Viele Mühleninteressierte beim Symposium des LVR in Lindlar.
Rund 60 Mühleninteressierte trafen sich im LVR-Freilichtmuseum Lindlar. In Zusammenarbeit mit dem LVR-Fachbereich Umwelt aus Köln hatte das Freilichtmuseum zur Fachtagung „Mühlen und Wasserkraft“ geladen. Den Teilnehmern bot sich ein breites Themenspektrum. Mit der Vorstellung ausgewählter Mühlen kamen regionale Aspekte ebenso zum Tragen wie eine übergreifende Darstellung der Mühlenlandschaft im Rheinland. Interessant für die Gäste gestalteten sich die Einblick in konkrete Sanierungs- und Instandsetzungsprojekte, wie beispielsweise der historischen Mühle im Archäologischen Park Xanten oder dem Stellershammer der Leppe Edelstahl GmbH in Kaiserau.

Berichtet wurde auch über die ehrenamtliche Arbeit im Mühlenbereich und über die Probleme, Hürden und Erfolge bei der Gründung eines Mühlenvereins. Mit der Präsentation des Projektes „Mühlenregion Rheinland“ des Landschaftsverbandes Rheinland und der Arbeit des Rheinischen Mühlen-Dokumentationszentrums wurden Fragen nach der wissenschaftlichen Erfassung und der Sicherung bestehender historischer Mühlen und Hammerwerke aufgegriffen und diskutiert. Den Ausklang der Tagung bildete eine Besichtigung des denkmalgerecht restaurierten Stellershammers.