Archiv

Bikertour durch Gummersbach mit alten Schätzchen

mho; 29. Jun 2009, 00:16 Uhr
Bilder: Martina Hoffmann --- Insgesamt 32 Bikes machten sich am Sonntagmorgen auf zur Motorradtour quer durch Gummersbach.
ARCHIV

Bikertour durch Gummersbach mit alten Schätzchen

mho; 29. Jun 2009, 00:16 Uhr
Gummersbach – Insgesamt 32 alte Motorräder tourten gestern durch Gummersbach und machten an verschiedenen Punkten halt. Während die Maschinen bestaunt wurden, fachsimpelten deren Fahrer.
 Der Startschuss zur Historischen Biker Tour der Dorf und Sportgemeinschaft Erbland, Schönberg und Schneppsiefen fiel gestern Morgen am Silbersee. Insgesamt 32 alte Schätzchen und ihre Fahrer machten sich auf, um anlässlich des 900. Stadtgeburtstages historische Bauwerke der Region zu erkunden.  

Bürgermeister Frank Helmenstein bedauerte es, wegen der Terminnot nicht selbst mitfahren zu können. „Und weil ich leider solch ein Gefährt nicht besitze“, so Helmenstein mit Blick auf Harley, Horrex, NSU und Triumph. Organisator Ulrich Thalheim dankte er für die tolle Idee. So mache Stadtgeburtstag Spaß, wenn alle etwas dazu beitrügen. Gerne hätte er noch die Jubiläumsmedaille überreicht, die war aber leider vergriffen und wird nun noch einmal aufgelegt. „Stattdessen habe ich ihnen unseren silbernen Stadttaler und diesen praktischen Flaschenöffner mit Stadtemblem mitgebracht“, machte Helmenstein gut gelaunt Werbung für die Gummersbacher „Give aways“.

Danach ging es über folgende Etappen durch Gummersbach:

Bunte Kerk, Rheinold
Aggertalsperre,  Lothar Scheurer
Alte Vogtei, Dr. Hillmer
Lützinghausener Burghaus, Lothar Viehbahn
Hülsenbuscher Kirche, Werner Hannemann
Gimborner Schloss, Peter Freiherr von Fürstenberg
Lingenbacher Hof,  Brigitte Quercuia Naumann