Archiv

Riesenüberraschung für kleine Autoren

Red; 10. May 2019, 07:41 Uhr
Bilder: privat --- Überraschung an der Kasse: Das eigene Buch wird zum Kauf angeboten.
ARCHIV

Riesenüberraschung für kleine Autoren

Red; 10. May 2019, 07:41 Uhr
Oberberg – Bei einem Ausflug in die Mayersche Buchhandlung in Gummersbach entdeckten Schüler der Helen-Keller-Schule zu ihrer großen Freude ihr eigenes Buch.
Nachdem sie selber unter die Buchautoren gegangen waren, und mit „Benni und Lena sind verliebt“ eine bebilderte Geschichte für Kinder herausgebracht hatten, wollten die Schüler der Helen-Keller-Schule natürlich auch den Welttag des Buches feiern. Der fand zwar schon am 23. April statt, doch nun war Zeit für eine passende Aktion: einen Besuch bei der Mayerschen Buchhandlung in Gummersbach. „Hier haben wir eine Führung, ganz viele Informationen zum Thema Buch und Buchhandel sowie spannende Aufgaben bekommen“, erzählte Lehrerin Sabrina-Schultheis vom Besuch in der Mayerschen am vergangenen Mittwoch, „doch eins hat alles andere in den Schatten gestellt“. Dies war der Moment, an dem die Schüler ihr eigenes Buch an der Kasse entdeckten. Für die kleinen Autoren war es eine riesige Überraschung und Freude, dass die Buchhandlung ihr Erstlingswerk bereits beim Großhändler bestellt hatte und nun zum Kauf anbietet – denn damit wird auch der Spendenzweck des Buches unterstützt. Die jungen Leute hatten sich darauf geeinigt, dass sie sich von den Einnahmen zunächst ein Eis gönnen möchten, alles weitere aber einem afrikanischen Patenkind zugutekommen soll.

Weiterer Artikel zum Thema: „Schüler bringen eigenes Buch in den Handel“