Archiv

Größter Gottesdienst Oberbergs gefeiert

uh; 25. Dec 2018, 17:53 Uhr
Bilder: Martin Hütt --- 4.000 Besucher erfreuten sich an Oberbergs größtem Gottesdienst.
ARCHIV

Größter Gottesdienst Oberbergs gefeiert

uh; 25. Dec 2018, 17:53 Uhr
Gummersbach - 4.000 Menschen kamen am Heiligen Abend in die Gummersbacher SCHWALBE arena, um einen farbenfrohen, modernen Gottesdienst zu begehen.
Von Ursula Hütt

Die Kirche für Oberberg feierte an Heiligabend unter dem Motto „WHNCHTEN – einfach Weihnachten“ einen Gottesdienst in der SCHWALBE arena. Fast 4.000 Besucher erlebten ein fantastisches Weihnachtsevent. Zu Beginn des Gottesdienstes, nach dem ersten Lied „Herbei, o ihr Gläubigen“ forderte Pastor Daniel Wolf die Besucher auf, sich eine Stunde lang neu einzulassen auf die Botschaft Jesu.


Viele der klassischen und traditionellen Lieder waren überarbeitet und klangen zeitgemäß und modern. Die Gottesdienstbesucher, zu denen auch viele Jugendliche zählten, sangen die Lieder stehend begeistert mit, wie auch das „Gloria“. Beeindruckend war das Musikstück „Nimm mich an der Hand“ tänzerisch dargestellt. Zum traditionellen Weihnachtslied „O lasset uns anbeten“ standen wieder alle und die Begeisterung der singenden Gottesdienstbesucher war deutlich zu spüren.  


[Der Gottesdienst in der SCHWALBE arena war modern gestaltet.]

Pastor Harry Löwen betonte in seiner Predigt, dass jeder Gläubige seinen eigenen Weg zur Krippe hat. Die Kollekte des Gottesdienstes war bestimmt für das Projekt „Lebensfarben Oberberg“, mit dem Kindern von suchtkranken Menschen geholfen wird. Jedem dieser Kinder wird ein Pate zur Seite gestellt. Eine Informations-veranstaltung findet am 14. Januar 2019 statt. Mit dem Lied „Joy to the World, the Lord is come” gingen die Gottesdienstbesucher  gut gelaunt nach Hause, um mit ihren Familien das Weihnachtsfest zu feiern.