Archiv

Besondere Auszeichnung für den Ehrenpräsidenten

Red; 5. Feb 2018, 13:25 Uhr
Bilder: privat.
ARCHIV

Besondere Auszeichnung für den Ehrenpräsidenten

Red; 5. Feb 2018, 13:25 Uhr
Reichshof – Die traditionelle Karnevalsmesse der KG Rot-Weiß Denklingen stand im Zeichen des Hilfsprojekts „Aanchal“ - Willibert Pauels hielt die Predigt – Seltene Ehrung für den Ehrenvorsitzenden Wolfgang Köckerling.
Auch in diesem Jahr war die KG Rot-Weiß Denklingen wieder in der Katholischen Kirche St. Antonius zu Gast. Traditionell feierten die Denklinger Jecken zusammen mit den Pfarrern Klaus Peter Jansen und Günther Grabowski sowie als Gast Diakon Willibert Pauels die „Karnevalsmesse“. Angeführt von den Geistlichen, zogen zu Beginn Prinz Manni I. und Prinzessin Claudia aus dem Hause Bender, das diesjährige Prinzenpaar der KG Rot-Weiß Denklingen, in das Gotteshaus ein. In den Bänken sah man Hofstaat, Abordnungen von Senat, Vorstand und Elferrat sowie mit den „Burgmäusen“ der „Pänz von der Burg“ und der „Burggarde“ auch die drei Tanzgarden der KG, alle im Ornat. 



[Willibert Pauels mit Pappnas.]

Höhepunkte waren neben der Predigt von Diakon Willibert Pauels, alias „De Bergische Jung“, die festliche Umrahmung der Messe durch den Kirchenchor Cäcilia Denklingen, der auch wieder „kölsche Tön“ erklingen ließ, und ein vorgetragenes Lied der „Burgmäuse“, der kleinsten Garde der KG Rot-Weiß Denklingen. Die kleinen Tänzer hatten „Halleluja“, mit einem kölschen Text von Jutta Kolodziej, einstudiert.

Die Kollekte stand diesmal im Zeichen des Indien-Hilfsprojekts „Aanchal“, ein Rehabilitationsprogramm für Straßen- und Slumkinder in Bhopal/Indien, das im Seelsorgebereich An Bröl und Wiehl zu den Projekten „Die eine Welt“ gehört. Vorgestellt wurde das Projekt „Aanchal“ von Gabriele Bergau. Zum Ende hielt KG-Präsident Hansi Welter für den Ehrenvorsitzenden Wolfgang Köckerling eine Überraschung bereit. Er bekam aus den Händen von Kalle Van der Viefen den „Löstijen Jeck“, eine seltene Auszeichnung des BDK, die nur alle drei Jahre an verdiente Karnevalisten vergeben wird. Abschließend verlieh das Prinzenpaar noch den Sessionsorden an die beiden Geistlichen und an Uwe Schippers für sein vielfältiges ehrenamtliches Engagement.


[Wolfgang Köckerling wurde mit dem „Löstijen Jeck“ geehrt.]