Archiv

Eine Benefiz-Gala für Nick & Co

bv; 19. Sep 2017, 11:20 Uhr
Bild: Bernd Vorländer --- Helfende-Hände-Organisatorin Bettina Hühn hofft, dass die Benefiz-Gala zu einem großen Erfolg wird.
ARCHIV

Eine Benefiz-Gala für Nick & Co

bv; 19. Sep 2017, 11:20 Uhr
Gummersbach – Mit einer Charity-Nacht am 10. November in der Gummersbacher Halle 32 will die Initiative „Helfende Hände Oberberg“ gemeinsam mit der Ursula-Barth-Stiftung die Grundlage dafür legen, um auch künftig schwerkranke Kinder und ihre Familien zu unterstützen.
Von Bernd Vorländer

Es war im Jahr 2011, da lernte Bettina Hühn einen kleinen Jungen kennen. Wie schicksalshaft eine Begegnung sein kann, zeigte sich in der Folgezeit. Der Junge litt an einem Gehirntumor, er galt als „austherapiert“. Sein Schicksal und das seiner Familie berührte Bettina Hühn, die sich daran machte, dem damals Vierjährigen zu helfen. Dass dies alles zu einer Lebensaufgabe werden würde, hätte sie sich nie gedacht. Mit privaten Kontakten, vielen Telefonaten und Gesprächen konnte Hühn die soziale wie medizinische Situation des kleinen Jungen verbessern. Doch dabei blieb es nicht. Andere Kinder und Familien meldeten sich, das Projekt „Helfende Hände Oberberg“ wurde geboren – und entwickelte sich fortan zum Selbstläufer. „Wir geben denjenigen eine Stimme, die sonst nicht gehört werden“, sagt Bettina Hühn, die ihr privat organisiertes Projekt vor einigen Jahren an die Ursula-Bart-Stiftung in Waldbröl andockte, für die sich jetzt auch als Geschäftsführerin tätig ist.


Dutzende Schicksale von Familien und ihren Kindern hat Hühn bis heute kennengelernt – und versucht zu helfen, wo sie kann. „Oft bringt es schon etwas, die Sorgen der Menschen ernst zu nehmen und zuzuhören“, sagt Hühn. Es geht nicht selten um die Übernahme teurer Behandlungskosten, um Hilfe bei der Anschaffung behindertentauglicher Fahrzeuge, um praktische Unterstützung oder auch Freizeitaktivitäten. Wenn Eltern bei allen Sorgen um ihre Kinder auch einmal die Möglichkeit geboten werde, auch nur ein Wochenende einmal allein zu verbringen, um den Sorgen und der Belastungen für kurze Zeit zu entfliehen, sei das sehr viel wert, so die Helfende-Hände-Gründerin. Angetan ist sie von der großen Hilfsbereitschaft der Menschen, die oft nur geweckt werden müsse. „Ganz egal, was wir in den Jahren benötigt haben, irgendjemand wusste immer eine Lösung.“

Damit schwerkranke Kinder und ihre Familien auch in Zukunft in der Region Hilfe bekommen, bedarf es eines soliden finanziellen Fundaments. Mit dazu beitragen soll eine Gala. Unter dem Stichwort „Eine Nacht für Nick & Co“ erleben die Gäste am 10. November 2017 in der Halle 32 eine tolle Veranstaltung mit Drei-Gänge-Menu, Show- und Unterhaltungsprogramm sowie einer Verlosung mit exklusiven Preisen. Einlass für die Charity-Veranstaltung, die von RTL-„Wettermann“ Bernd Fuchs moderiert wird, ist um 18:30 Uhr. Ab 0 Uhr gibt es eine Aftershow-Party im Restaurant „32 Süd“. Karten für diese Gala gibt es ausschließlich online auf der Seite www.helfende-haende-gala.de.