Archiv

22 Junghelfer zeigten Kompetenz und Teamgeist

lob; 12. Sep 2017, 14:25 Uhr
Bilder: privat --- Abnahmeleiter Stefan Pier freute sich mit den Jugendlichen über die guten Leistungen bei den Leistungsabzeichen.
ARCHIV

22 Junghelfer zeigten Kompetenz und Teamgeist

lob; 12. Sep 2017, 14:25 Uhr
Oberberg - In Einzel- sowie Gruppenaufgaben stellten Mitglieder des Technischen Hilfswerks im Rahmen der Prüfungen zum Leistungsabzeichen ihr Können unter Beweis.
Eine ganze Reihe Junghelfer aus den THW-Ortsverbänden Olpe, Attendorn, Siegen, Bergneustadt und Hückeswagen traten am Samstag auf dem Gelände des Ortsverbands Gummersbach zum Leistungsabzeichen an. In den Stufen Bronze, Silber und Gold wurde, entsprechend des Alters und der Länge der Mitgliedschaft, der Ausbildungsstand der Teilnehmer abgefragt.




[In der Teamaufgabe für das Leistungsabzeichen in Gold bauten die Jugendlichen einen Leiterhebel zur Höhenrettung einer verletzten Person mit einem Schleifkorb.]


In Theorie und Praxis wurden unter anderem Bereiche wie das Bewegen von Lasten, das Überwinden von Hindernissen oder Erste Hilfe abgefragt. Menge und Schwierigkeitsgrad der Aufgaben waren dabei den Stufen Bronze, Silber und Gold angepasst. Neben den praktischen Einzelaufgaben stand für alle zusätzlich eine Gruppenaufgabe auf dem Programm. Die Teams für das silberne und bronzene Leistungsabzeichen mussten eine Aufgabe zum Thema Funk bearbeiten. Die Junghelfer für das goldene Leistungsabzeichen bauten einen Leiterhebel.



Beide Gruppenaufgaben forderten nicht nur fachliche Kompetenz, sondern auch Teamfähigkeit und soziale Kompetenzen. Für die vier Junghelfer, die sich den Aufgaben für das Leistungsabzeichen in Gold stellten, gab es noch eine Zusatzaufgabe: Vor der Abnahme beteiligten sie sich aktiv an der Planung und Durchführung eines Gemeinschaftsprojektes. In einem etwa fünfminütigen Vortrag stellten die Jugendlichen ihren persönlichen Einsatz an dem jeweiligen Projekt vor.

Am Ende des Tages wurden die 22 Teilnehmer mit den von ihnen angestrebten Leistungsabzeichen ausgezeichnet.  Mit dem Engagement und der Leistung der Junghelfer waren Abnahmeleiter Stefan Pier und sein Team sehr zufrieden und verkündeten zum Abschluss: „Ihr könnt stolz sein auf das, was ihr heute geleistet habt.“